ok, ich akzeptiere das jetzt mal

Nachdem ich gestern den ganzen tag meinen krebs beschimpft habe, geht es heute wieder besser. hat aber gut getan, das geschimpfe! nur kann ich das ja nicht jeden tag tun, sonst wird mir noch der blog gesperrt :-).

wenn man so krank ist, kommt man um gewisse dinge einfach nicht herum, leider ist das so. bittere pille, aber man muss sie schlucken. irgendein weiser mensch, dessen namen ich vergessen habe, hat erkannt: there is no shortcut to wisdom. hm, vielleicht trifft also auch zu: there is no shortcut to health. schritt für schritt. einer nach dem anderen. geduld. ruhig, brauner! das wird schon!

ich kann zwar immer noch nicht nach florida fahren, aber ich kann, wenn ich wieder gesund bin (und ich WERDE wieder gesund!) 100 x nach florida fahren und in die ganze welt obenrein. und vor allem sorgenfreier, als es diesmal gewesen wäre.

bin ICH vernünftig, wahnsinn, hare krischna, amen und howgh!

2 Gedanken zu „ok, ich akzeptiere das jetzt mal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s