Positivliste

nach dem superfrust der letzten tage wegen geplatztem urlaub und krebs im allgemeinen habe ich beschlossen, heute ein liste zu machen, in der ich alles vermerke, was seit meiner diagnose positiv war. wenn man krebs bekommt, macht man die bekanntschaft mit dem WARTEN. zunächst wartet man gefühlte jahre in wartezimmern, umkleidekabinen und sprechzimmern. dann wartet man auf ergebnisse. dann auf den beginn der therapien. diese warterei macht einen völlig gaga. und man fängt trotz positiver aktivitäten an, quatsch zu denken. so ist mir gesterrn aufgefallen, dass ich seit tagen eine schwarze wolke in meinem kopf habe, voller ängste, zweifel, selbstmitleid und trauer. draußen meldet sich zaghaft der frühling und daher mache ich heute einen gedanken-frühjahrsputz. hoffe, es hilft!

also.

positiv war und ist:

  • ich habe den knoten GEFUNDEN
  • ich bin sofort zum arzt gegangen
  • der befund war schon 1 woche später da
  • der operateur war sehr erfahren und hat seine sache gut gemacht
  • es wurde brusterhaltend operiert
  • meine brust sieht eigentlich ganz ok aus jetzt
  • der tumor wurde vollständig im gesunden gewebe entfernt
  • meine lymphknoten waren nicht befallen
  • ich habe keine metastasen
  • der tumor ist G2, duktal invasiv, mäßig differenziert, T1 (1,4 cm)
  • die hormonrezeptoren sind hoch positiv
  • der tumor ist langsam gewachsen und daher als mäßig aggressiv einzustufen
  • der tumor hat sich von allem immer das bessere ausgesucht
  • das krankenhaus war prima
  • ich habe eine familie: mann, kind, vater und mutter, hund, schildkröten (ok, denen ist es vermutlich wurscht), die sich lieb um mich kümmern
  • ich bekomme tolle unterstützung von freunden
  • mein arbeitsplatz ist verständnisvoll und gibt mir alle zeit, die ich zum gesundwerden brauche
  • ich muss mir trotz krebs keine finanziellen sorgen machen
  • ich habe einen MacPro, der einfach geil ist (auch wenn mein hund auf ihn eifersüchtig ist)
  • ich muss keine chemo machen
  • ich habe eine gute prognose

und wenn ich gerade dabei bin.

negativ war und ist:

  • ich habe brustkrebs
  • ich bin mit 47 zu jung dafür. das ist das einzige, was den ärzten sorgenfalten macht.
  • ich kann nicht nach florida fahren

und jetzt für alle: ist doch alles in allem gar nicht soooo schlecht, hätte doch viiieel schlimmer kommen können. ach geh doch nach HAUSE, du alte SCHEISSE. ich werde gesund. ich werde gesund. ich werde gesund.

Advertisements

10 Gedanken zu „Positivliste

  1. Deine Positivliste find ich klasse! Hör nie auf optimistisch zu sein und glaub immer dran, dass du gesund wirst! Du wirst es! Ich war 43 als ich die Diagnose bekam – zu jung, ja! Aber jetzt bin ich 45 und alive and kicking! 😉

    Das Warten ist das zermürbenste über die Zeit und das nervigste. Geh dagegen an und nimm dir immer! was zu Lesen oder zu tun mit. Ich hab immer ein Heftchen mit Sudoku in der Handtasche – manchmal ist es dann so, dass ich genervt bin, weil ich schon dran komme, bevor das Sudoku fertig ist 😉

    Weiterhin alles Gute und viel Glück!
    Liebe Grüsse aus Brasilien
    Trolleira

    • nein, das gibt es ja nicht, herrlich! was macht deiner dann? meiner versucht, AUCH auf meinem schoß zu sein – gleichzeitig, er ist dann sozusagen ein lapdog. ein paarmal hat er auch schon meine hand von der tastatur weggeschoben. wenn das alles nicht fruchtet, verzieht er sich ans andere ende des sofas und ist dort frustriert – zum beispiel JETZT.

      • Exakt das macht meiner auch. Er will dann AUCH auf den Schoß 😆 Inzwischen springt er aber nicht mehr von selbst rauf, zum Glück hört er soweit, dass er erst dann raufspringt, wenn ich ihn dazu auffordere. Aber er kommt dann halt immer an und stupst die Nase an mein Bein und guckt tieftraurig mit seinen Kulleraugen… wer kann da schon „nein“ sagen? Bei uns geht das sogar einigermaßen, dass Hund UND Labtop auf dem Schoß sind. Timmy ist ein recht kleiner Hund. Das mit der Hand wegschieben hat er aber noch nicht probiert he he he

    • danke dafür, dass du HIER deinen kommentar hinterlassen hast, so habe ich nun nach langem wieder diesen eintrag gelesen. ich darf das, was hier sthet, nicht vergessen!!!!

      ich darf auch die schildkröten nicht vergessen, die sind noch im garten und müssen ja eigentlich schon auf den speicher in winterschlaf 🙄 danke auch für DIESE erinnerung 😉

      liebe grüße, katerwolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s