die entdeckung der langsamkeit

ich, die zeit ihres lebens mit vollgas durchs leben gedüst ist, meist noch mit mehreren dingen gleichzeitig jonglierend, bin seit meiner erkrankung, also seit 2 monaten, zur lahmen ente mutiert, die zudem nur noch eins nach dem anderen machen kann. früher konnte ich keinen gang runter schalten und plötzlich kann ich keinen mehr hoch schalten. das ist eine erfahrung! wenn ich mit meinem hund spazieren gehe, bin ich vor allem eine bergauf-lahme-ente und eine auf bänckchen-sitz-ente, eine puh-ist-der-weg-noch-lang-ente.

finde ich das jetzt so schlimm? eigentlich nicht. früher bin ich an vielem vorbei gerast, achtlos, keine zeit dafür. zum beispiel steht in unserem wald an einer wegkreuzung eine holzbank unter einer uralten majestätischen eiche. ich gehe seit jahren mehrmals die woche daran vorbei und denke mir, wie schön der platz ist, vor allem wenn er von der sonne beschienen wird. zeit, um mich auf diese bank zu setzen, habe ich mir tatsächlich noch nie genommen. jetzt nehme ich sie mir. was für ein genuss! gerade heute habe ich mich auf die bank gesetzt, das gesicht in die sonne gestreckt, und mir gewünscht, dass ich wieder gesund werde und dass mein brustkrebs nie mehr zurück kommt. ein perfekter ort, um sich etwas zu wünschen, das einem so wichtig ist. der perfekte ort für eine „kosmische bestellung“. ich merke, dass mir im augenblick kleine rituale helfen, wieder zuversicht zu fassen. das ist eins davon. das lahme-ente-sitzt-in-sonne-auf der-bank-und schickt-eine-kosmische-bestellung-ab-ritual.

drückt mir alle die daumen, dass mein wunsch erfüllt wird!

2 Gedanken zu „die entdeckung der langsamkeit

  1. ich weiß ja nicht wirklich, wie es bei dir zur zeit so aussieht, aber es liest sich so, als ob der erste teil deiner kosmischen bestellung schon relativ erfüllt ist – oder :)?

    • du bist echt ein schatz, lieben dank für deinen kommentar und deine positive affirmation. deine mama hat großes glück mit dir 😆

      ich wünsche dir alles liebe und dass du nie, nie, nie daran erkrankst 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s