Danke an meine Freunde in der Not

wahre freunde erkennt man in der not heißt es. und die habe ich in den letzten 3 monaten wahrhaft gebraucht. und sie waren da! und sind da! das ist in einer solchen ausnahmezeit so unendlich wichtig. deshalb will ich heute mal ein großes dankeschön loswerden, eine art oscar-dankesrede. auch wenn ich statt eines oscars einen tumor bekommen habe 😉

also, meine lieben freunde in der not, hört zu, denn ich weiß, dass die meisten von euch meinen blog lesen 😎

liebe mama, lieber papa, lieber mann und lieber sohn: ihr seid die beste familie der welt. ihr seid nämlich echt tapfer und lasst mich eure ängste nicht spüren. dafür danke ich euch, denn ängste habe ich selbst nen großen sack voll. ihr seid immer für mich da und helft mir, dass ich erst gar nicht den boden unter den füßen verliere. und wenn er mal schwankt, dann gebt ihr mir hilfestellung.

meine lieben zwei freundinnen M…e und M…a: ein königreich für solche freundinnen, wie ihr es seid. ihr lasst mich jeden tag spüren, dass ich nicht alleine bin. das ist echt großartig, weil man sich in so einer situation so alleine fühlt, wie es nur irgend geht. mehr geht nicht. ihr seid die besten freundinnen der welt.

meine lieben freunde aus der „abschleppstraße“: ihr seid klasse und deine tatkraft, liebe s…e, ist in dieser situation gold wert. hab euch lieb.

dann habe ich noch 2 sehr liebe kolleginnen, die mir eine stütze sind. m..m und r…e, nicht nur, dass ihr so konsequent zu mir haltet und mich aufmuntert, auch eure tollen berichte über neues aus dem büro 😉 bringen mich immer wieder zum lachen. und m…m, deine motivations-postkarten sind einfach nur toll!

meine lieben freundinnen in der ferne, in südafrika, berlin und ecuador: freundschaft kennt keine landesgrenzen und kilometer, das merke ich gerade einmal mehr. m…a, deine tipps zu exotischen pilzen und wurzeln und lauter solchen sachen erinnern mich an unsere gemeinsam verbrachte kindheit; k..n, dein herzlicher beistand aus ecuador wärmt mir jedesmal das herz und h…e in südafrika, wie toll, dass du mich nächste woche besuchst, juhuuu. wir 4 haben mal eine ganz schön lange und tolle zeit miteinander verbracht. jetzt sind wir in alle winde zerstreut und doch füreineinander da.

dicken kuss an euch frankfurter. d..a und a..y, solch alte freundschaften sind manchmal umso schöner, wenn sie  zwischendurch durch geographische oder emotionale grenzen geruht haben und dann plötzlich wieder da sind. mache dinge gehen einfach nicht verloren.

hey, ihr blogger, die mich hier unbekannterweise so lieb und zuversichtlich unterstützt und motiviert: ich finde das echt super von euch. das feedback hilft mir mehr, als ihr vielleicht wisst. danke euch!!!

riesiges danke auch an alle anderen, die den blog nicht lesen und da gibt es schon noch ein paar, vor allem auch ein paar überraschungseier, die ganz plötzlich da sind. und bleiben. denn freunde in der not, die bleiben.

Advertisements

6 Gedanken zu „Danke an meine Freunde in der Not

  1. Da kann ich mich nur anschließen. Freunde sind (wie) Familie. Manchmal ist man erstaunt wie selbstverständlich sie da sind und einen auffangen. Gerade dann, wenn es unbequem wird. Liebe Grüße Emily

  2. Dickes Bussi aus Frankfurt – auch von dem kleinen Schildi-Leon, der es heute zum ersten Mal allein in den Stall ins kuschelige Heu geschafft hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s