Joschi´s Ich-AG

heute habe ich ein lang geplantes vorhaben in angriff genommen: kleiderschrank ausmisten und brauchbare teile bei ebay anbieten. bei manchen sachen lohnt sich das nach wie vor. ich also ausgemistet, ein schönes weißes laken als unterlage auf dem boden ausgebreitet, damit die feilgebotene ware auch gut aussieht, das erste objekt der begierde darauf ausgebreitet und die kamera in einsatzbereitschaft gebracht. dann das 1. kleid möglichst werbewirksam abgelichtet. und das nächste. und das nächste. joschi stand die ganze zeit nebendran und beobachtete das geschehen aufmerksam. nach einer weile tappte er raus, kruschtelte im nebenraum rum und kam zurück – mit seinem lieblings-quietscheknochen, den er ordentlich auf das laken ausspuckte und mich danach erwartungsvoll ansah. ich habe den knochen natürlich nicht bei ebay eingestellt, das wäre ein drama riesigen ausmaßes eworden. aber der geschäftssinn ist nicht zu verachten, oder?

Advertisements

5 Gedanken zu „Joschi´s Ich-AG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s