Zoladex. Heute schon die elfte Spritze

heute ist wieder zoladextag. ich zähle immer wieder mal mit und habe heute die elfte spritze gezählt. wie die zeit vergeht! zoladex ist der teil der therapie, der mir einiges abfordert, da mich die spritze nach wie vor 2 tage sehr reduziert. die letzte spritze im januar war wieder sehr heftig. ich habe aber auch versucht, zu erzwingen, dass ich sie besser vertrage. nach dem motto: „hopp jetzt, lass dich nicht hängen.“ mit dem ergebnis, dass ich in der arbeit nach 1 stunde solche beschwerden hatte, dass ich nach hause gehen musste und froh war, das alleine auch zu schaffen. also höre ich auf meinen körper und der sagt mir, dass er mit der spritze nicht so gut klarkommt und einfach 2 tage ruhe braucht.

so bleibe ich heute und morgen zuhause. diesmal jedoch mit einem plan. ich habe nämlich beschlossen,. das zoladex positiver zu besetzen. in der vegangenheit lag ich einfach so auf dem sofa herum und haderte mit den nebenwirkungen herum. heute habe ich einen plan. ich tue mir bewusst gutes. hab mir meine gemütlichen klamotten angezogen, den kaminofen eingeheizt und auf dem ofen köchelt eine schmackhafte hühnersuppe mit ingwer und zitrone. die ist gleich fertig, mjamm. außerdem backe ich ein brot. ein dinkel-roggen-körner-brot. ich habe früher oft brot gebacken, viiiiel früher, meine ich. und heute überkam mich die lust, mal wieder ein brot zu backen. jetzt steht auf dem warmen kaminofen eine große schüssel und darin geht gerade vorbildlich der hefeteig auf. ein eindeutig befriedigendes gefühl.

und zoladex taufe ich heute in idefix um. das macht es mir sympathischer 😆

Werbeanzeigen

35 Gedanken zu „Zoladex. Heute schon die elfte Spritze

  1. Gute Einstellung, ich bin mir sicher damit wirkt alles dreifach gut!!!!!!!!!
    So hatte ich das meiner Ma bei ihren Therapien auch immer vorgeschlagen. Krebskranken Kindern erzählt man sie sollten sich die Medikamente/ Chemo als Hasen und den Krebs als Karotten (bildlich) vorstellen und die Hasen vermehren sich blitzartig und haben einen RIESENKOHLDAMPF auf Karotten…da ist das größte Karottenfeld ruckizucki leer gefressen!!!
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Tag und schicke Dir ein paar von den Sonnenstrahlen die mir hier ins Büro scheinen,
    Jule

  2. Ich finde Deinen Vorsatz, Zoladex positiv zu besetzen, und wie du es ab heute umsetzt, sehr gut! Ich weiß ja, wie die Zoladex auf den Körper einschlägt und es damit so schwer macht, sie einfach auch emotional zu akzeptieren. Deine Art, auf Deinen Körper zu hören, und vor allem Dein Humor (Idefix – wie geil! 😆 ) werden Dir sicher sehr, sehr helfen und in Bälde eine Art Routine plus Akzeptanz in Deinen Alltag mit Zoladex bringen. Da bin ich mir sicher!
    Liebe Grüße
    Masca

  3. Ich hoffe, dass die Suppe geschmeckt hat, das Brot in Arbeit ist und du kleiner Idefix heute einen tollen Tag hast.

    Herzlichst ♥ Marianne 😆

    • liebe marianne, du bist auch ein kleiner süßer idefix 😆 danke dir ♥

      die suppe ist köstlich und das brot schon aus dem ofen und kühlt nun ab. es sieht richtig gut aus, mal sehen, ob es auch so gut schmeckt!

      liebe grüße, katerwolf

    • liebe angie, danke dir 😆

      jetzt scheint hier heute soooooo toll die sonne und ich kann heute nicht reiten gehen *grummel*. aber es riecht nach frühling und vielen schönen reittagen 😆

      alles liebe, katerwolf

      • Das ist richtig! Ich wünsche dir ganz viele tolle Reittage. Wir warten dann auf kleine Pferde. Das ist nicht so gesund wie reiten, aber macht tierisch viel Spass.
        Ganz liebe Grüße
        Angie

  4. Lieber Katerwolf, ich weiss ja nicht, wo DU wohnst, aber der Geruch nach Frühling liegt hier überhaupt noch nicht, ja gerade zu schier garnicht, in der Luft. Bist du auf die Kanaren umgezogen (leise und heimlich mit Mann, Pferd und Hund)??????
    Bleib mal schön auf dem Sofa liegen und gräm dich nicht wegen der Sonne – alles Lug und Trug heute. Eher wärest du auf dem Sattel festgefroren.
    Und warum Idefix und nicht Idespritz???? 🙂
    Drück dich Brigitte

    • also, wir sind hier eher so südwestlich gelegen und hier war heute ab mittag frühlingsfeeling pur. kalt zwar aber sonnig bis zum gehtnichtmehr 😆

      idespritz *pruuuust* sehr kreativer einfall *kicher*

      drück dich zurück, katerfix

  5. Es ist toll, dass du deinen Umgang mit Idefix und allem was dazugehört so schön aufschreibst – es ist für viele eine große Hilfe (ich gebe deine Texte zu dem Thema ja an eine Freundin weiter) und ich freue mich immer über deine positive Einstellung. Lass es dir schmecken!LG von Rana

    • danke dir liebe rana ♥

      das brot ist sensationelle gut gelungen. vermutlich wird es den heutigen tag nicht überleben. ist grad besuch da und alle essen brot 😆

      liebe grüße, brotwolf

  6. Liebe Katerwolf,
    Du machst das genau richtig, indem Du Deinen Einstellung änderst.
    Hier kommt exclusiv für Dich eine besonders große Portion positve Energie….
    Herzliche Grüße
    Sweetkoffie

  7. Liebe Katerwolf,
    ich hoffe sehr, dass du die Nebenwirkungen schneller verwindest. Wie du damit umgehst, werde ich mir merken. Ich finde es bewundernswert.

    Liebe Grüße aus dem Spinnstübchen

  8. Liebe katerwolf,
    das klingt wunderbar, wie du das machst! Und ja, Idefix klingt wirklich viel freundlicher und passt auch besser zu deinem neu gestalteten Tag!
    Ich drücke dich ganz fest und wünsche dir, dass die Nebenwirkungen sich an deinen neuen Tag anpassen und ausbleiben!
    Alles Liebe dir!!!

  9. Das ist ein toller Ansatz.
    So ist es richtig. Mach es dir gemütlich, gönn dir was.
    Dann ist das Leben doch gleich viel angenehmer, auch wenn die Nebenwirkungen nicht die schönsten sind.
    Ich drück alle Daumen ♥

  10. Bravo liebe Katerwolf!
    Frei nach dem Motto „Wenn Du Deinen Feind nicht besiegen kannst, dann mach ihn zu Deinem Freund“ wünsche ich Dir eine gute Annäherung mit Idefix! Und wenns doch mal schwierig wird: Du weißt ja, auch gute Freunde können manchmal nerven und dann schließt man wieder Frieden!
    Alle besten Wünsche für Dich!!!
    Anne

    • ich habe mal irgendwo gelesen: „der kopf ist rund, damit die gedanken die richtung ändern können.“ 🙂

      es ist gar nicht verkehrt, dass ab und an mal zu probieren, wenn man mal daran denkt 😉

      idefix und ich sind auch heute noch gut miteinander. habe ihn mit frischem, leckeren brot gefüttert. jeder ist käuflich *grins*

      auch dir die besten wünsche!

      alles liebe, katerwolf

  11. klasse 😀 irgendwie hast du eine so…positive art, kann das sein? (und irgendwie seh ich dich vor meinem inneren auge immer mit diesem breiten smiliegrinsen)
    mhm das brot hört sich lecker an- frisches brot aus dem ofen ist eh das beste
    hihi die nebenwirkungen werden beleidigt sein und schmollend davonziehen, warts nur ab
    lieben gruß

    • liebe löwin, danke dir 😆

      tatsächlich lache ich deutlich mehr als trübe zu gucken 😉

      das brot ist SOWASVON lecker, leider schon fast wieder weg. macht aber spaß, brot zu backen, wenn man zeit hat…

      aber vielleicht auch ein gutes mittel um sich zeit zu MACHEN 😆

      alles liebe, brotbackwolf

  12. Hallo liebe Katerwolf!
    Bei diesem Post gehen mir sehr viele Gedanken durch den Kopf. Zum einen – ich hatte nie solchen Probleme mit meinem Idefix. Nachdem der Port nicht mehr gespült werden musste (weil entfernt), habe ich mir den Hund selbst gespritzt und bin dann normal arbeiten gegangen. Ich habe das nicht die Bohne gemerkt. Da wird mir mal wieder klar, wie viel Glück ich damit hatte.
    Dann – wie unterschiedlich das doch ist, wie der Körper reagiert. Es ist wirklich so – jeder Mensch, jeder Krebs ist anders. Das ist mir immer ein Trost, das zu wissen. Denn was auch immer die Packungsbeilagen sagen – so schlimm muss es nicht kommen.
    Dann – wie gut ich Dich verstehe. Denn mir geht es jetzt so nach der Faslodex-Injektion und Bondronat-Infusion. Kopfschmerzen, kaputt, manchmal Übelkeit. Nicht dramatisch, aber es reicht, dass es stört. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es mir gut tut, mir für das Wochenende nichts vorzunehmen, keine Termine, keine Verpflichtungen. Ich bin in meiner Freizeit sehr aktiv, was auch mal in Stress ausarten kann 😉 Aber diese Wochenende bleiben jetzt frei davon. Und dann kann ich das sogar genießen 🙂
    Danke für die Erinnerung daran! Liebe Grüße von Jenneke
    PS: Gefällt mir, Dein neues Design 😀

    • liebe carpe,

      du hast dir idefix selbst gespritzt 😯 *schluck*

      du bist ritterin idefix 😆

      du hast so recht mit dem, was du schreibst. jeder krebs ist so individuelle wie der patient. ich zum beispiel habe bislang das zometa (bondronat) einfach so weggesteckt.

      was zum lachen: in unserem reitstall gibt es einen terrier namens idefix. der hat gestern eine ratte erlegt 😉 sehr symbolisch, oder?

      alles liebe dir und danke für dein lob bezüglich meines neuen layouts. ich finde es so auch viel klarer.

      alles liebe, katerwolf

  13. Das liest sich sehr weise und klug und ist bestimmt genau das Richtige. Allermindestens machst du aus den schlechten Stunden ein paar schöne. Sehr nachahmenswert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s