Sonntags-Glückswaage

man, man, man, die letzte sonntags-glückswaage ist schon eine weile her, dabei wollte ich doch jeden sonntag *tststs* war aber auch dauernd was los…

aber jetzt 😆

was hat die gerade zu ende gehende woche gutes gebracht?

ich war bis einschließlich freitag in urlaub. in österreich. und das war sehr, sehr schön.

ich hatte 2 wunderschöne ausritte mit lola und joschi. im wald sind überall veilchenfelder zu sehen und der ganze boden ist voller weißer und gelber blüten. sieht aus, als hätte jemand über nacht ein schönes gemälde gemalt.

ich hatte mit meiner nikon glück im unglück. unglück, weil das objektiv im urlaub kaputtgegangen war und ich nicht fotografieren konnte. glück, weil mir der verkäufer nach meiner rückkehr einfach so, ohne hin und her, ein neues objektiv mitgegeben hat.

ich habe diese woche ein paar wirklich nette menschen getroffen.

es gibt aber etwas, das mir im magen liegt wie ein betonklotz: ich habe gestern lola in einem anfall von wahnsinn die mähne geschnitten. und es ist völlig und komplett daneben gegangen. sieht aus, als wäre ein rasenmäher am werk gewesen. bin todunglücklich darüber. sieht wirklich ganz, ganz schrecklich aus. und das dauert wohl richtig lange, bis das wieder nachwächst. traue mich deswegen kaum in den reitstall.

 

Advertisements

33 Gedanken zu „Sonntags-Glückswaage

  1. Man, was machst du denn für Sachen 😆
    Hoffentlich nimmt Lola dir das nicht übel….Pferde haben doch auch ein Gemüt 😉

    Herzlichst ♥ Marianne

    • ich weiß auch nicht, was mich da geritten hat, sowas mach ich nie mehr!!!!!!!! ich glaube, das dauert richtig lange, bis das nachgewachsen ist, 1 jahr oder so. arme, arme lola.

      aber trotzdem danke *lieb drück*

  2. Looooool! 😆 Das mit den Extensions ist eine Super-Idee!
    Der Joschi wollte aber nicht zufällig auch seine „Mähne“ gestutzt haben? 😉
    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Herzlichst!

    • joschi ist nächste woche fällig und geht wieder in den pudelsalon.

      aber im ernst, ich musste ihm tatsächlich auch ein paar strähnen abschneiden, er wollte das unbedingt 😉

      danke dir und liebe grüße, katerwolf

  3. Nicht so schlimm, Katerwolf – solange Lola dir das nicht übel nimmt!
    Und wenn du das so schlimm findest, gehst du zur Strafe einfach öfter in den Reitstall – Lola freut sich und du darfst dich eine Runde schämen… 😉

    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Christina

  4. Versuch das so zu sehen: Die positiven Zeiten überwiegen in der letzten Woche!! Lola wird es verschmerzen wie wir so manchen mißglückten Friseurbesuch! Wenn sie Joschi nächste Woche im neuen Sommerlook sieht, wird sie ihre Kurzhaarfrisur gelassen hinnehmen – und Du solltest das auch tun!
    Wünsche Dir eine positive Woche in zufriedener Gelassenheit!
    Anne

  5. hat scih Lola beschwert, als sie sich im Spiegel begutachtete? ich denke nein, dass dies eher dein Gefuehl ist. Bring ihr ein Zuckerchen, und das Haar wird nachwachsen. Alles Liebe

  6. Och Katerwolf, mir wurde ja ganz heiß, als ich den Anfang des Satzes las, und dann war es NUR eine missglückte Pferdefrisur! Uff. Vielleicht hat der Hundefriseur einen Tipp, wie man die Frisur retten kann.

    Ich habe auch noch einen Vorschlag: Lola macht eine Weile auf Fjordpferd, färbe sie im Ganzen blond ein und dann musst Du ihr nur noch einen schwarzen Aalstrich auf den Rücken malen! Mann bin ich heute wieder kreativ …

  7. Lass die Andern doch gucken. Die wissen doch nur noch nicht was diesen Sommer angesagt ist – Pferdefrisurtechnisch -… 😉
    Nee im Ernst: Manchmal macht man einfach so einen Sch…. Und am ärgsten regt man sich dann nicht über das was man gemacht hat auf, sondern wie man überhaupt auf so eine blöde Idee gekommen ist. Aber deine anderen Dinge, die du in die Waagschale wirfst sind viel, viel wertvoller. Liebe Grüße H.

    • na gut, dann sehe ich uns eben als trendsetter 😉

      und JA, du hast recht, manchmal macht man spontan und ohne grund einfach nur müll.

      meine liebe mama, die erfahrenere pferdefrau von uns (die lola übrigens jetzt auch wieder reitet, nach etwa 20 jahren pause) hat angeboten, das desaster ein wenig zu überarbeiten *räusper*

      alles liebe wünsche ich dir, katerwolf

  8. Schön, daß du wieder da bist!!! Und was Lola betrifft, ich befürchte, da mußt du durch. Aber das passiert dir so schnell nicht wieder. Wetten?! 😉

    Viele liebe Grüße, Emily

  9. *gg* wobei, ich find Pferde mit geschnittenen Mähnen sehen meist dämlich aus, diese typischen zehn cm Mähnen find ich gruselig. Aber zum Glück wächst das ja echt recht schnell raus bei den meisten (und hey, das gibt dir die Gelegenheit mal zu testen welche Hausmittelchen zum schneller wachsen lassen wirklich helfen^^).
    ääääh außer du hast ihr direkt ne Stehmähne beschert 😀
    Aber ich denk auch- da hilft nur ganz oft in den Stall und sehr sehr lange Ausritte machen, du musst ja die anderen Pferde und Stallkollegen auch mal von dem Anblick erlösen, ne? 😉
    Und ich finds toll dass nicht nur du wieder zum Reiten gekommen bist sondern dank Lola auch deine Mutter 🙂

    lieben Gruß und eine schöne Woche dir

    • also, nicht GANZ stehmähne *flüster*. das einzig gute an der sache ist, dass es wieder nachwächst, wenn auch langsam 😦

      ja, ich freue mich auch total, dass meine mam wieder blut geleckt hat, ich glaube, es macht sie sehr froh 😆

      alles liebe, katerwolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s