Klatschtante

in meinem viertel lebt eine klatschtante. sie ist den ganzen tag mit ihrem hund unterwegs und sammelt klatsch. ganz egal wann ich das haus verlasse, und ich verlasse das haus recht häufig, sehe ich sie irgendwo stehen und mit jemandem plauschen. hochkonzentriert. manchmal sehe ich sie beim wegfahren mit jemandem an einer ecke stehen, und wenn ich stunden später wieder zurückkomme, steht sie ein paar meter weiter und tratscht mit jemand anderem. wie ein vampiropfer werden sie ausgesaugt.

es würde mich nicht wundern, wenn sie auch wahllos passanten aus anderen vierteln ins gespräch zieht, die zufällig und ahnungslos unser viertel kreuzen.

sie macht das übrigens über die hundenummer. ihr hund ist sehr knuffig. ein paar worte über den hund und schwupps hängt man an der angel. unsere hunde können sich nicht leiden, so dass ich ihr immer sicher entkomme. vermutlich riecht mein hund instinktiv die gefahr. ihr hund sieht im übrigen mittlerweile ganz elend aus. mit resigniert-elendem blick steht er neben ihr auf dem trottoir und kämpft dagegen an, dass ihm von dem ganzen müll, den er hört, nicht die schlappohren abfallen. ein klarer fall für hunde-in-not.

wenn ich mir vorstelle, was sie so alles über jeden weiß und dafür sorgt, dass es das ganze viertel erfährt, schüttelt es mich. gruseliger gedanke.

Werbeanzeigen

13 Gedanken zu „Klatschtante

  1. So eine Person haben wir hier im Haus. Und sie lässt an Niemandem ein gutes Haar. Schrecklich! Ich seh‘ jedesmal geflissentlich zu, dass ich die Biege mache, bevor ich ihr in die Arme laufe…
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes und erholsames Wochenende!
    Herzliche Grüße!

      • Die ist zum Glück sehr mit dem Hüten ihrer zwei Enkelkinder beschäftigt, und nicht sehr oft im Hause… Vor einigen Jährchen war ich noch viel ärmer dran! Da hatte ich das größte und bösartigste Klatschmaul vom ganzen Viertel als Nachbarin! Die habe ich mehr als einmal aus der Wohnung werfen müssen, einmal wollte sie mich sogar wegen Tierquälerei anzeigen, weil Frau Mieze Smokey zu maunzen pflegte, wenn sie mich nach Hause kommen hörte…

  2. Die Klatschtanten gibt es wahrscheinlich überall. 😀 Wenn ich mal vergessen habe, wann ich das letzte Mal in Leipzig war, bräuchte ich bloß meine angrenzende Nachbarin aus dem Nebenhaus zu fragen. Die registriert sehr genau, wann jemand geht und wann er wieder kommt….

    Herzliche Grüße und einen guten Start ins Wochenende (klatschfrei)

    • haha, ich hatte mal so eine vermieterin, die im haus wohnte. wenn jemand bei mir klingelte, und ich war nicht, brüllte sie aus dem fenster: DIE IST NICHT DA!
      als sie anfing meine post und meinen müll zu kontrollieren, zog ich aus 😉

  3. Solche Leute gibts wohl überall. Eigentlich armselig, dass diese Leute nichts besseres mit sich anzufangen wissen, als Klatsch einzusammeln und weiter zu verbreiten.
    Und der Hund tut mir auch leid. Der würde doch sicher lieber laufen und sich nicht stundenlang die Füße in den Bauch stehen.

  4. Solche Leute gibt es wohl in jeder Stadt, lach.
    Die einen hängen immer im Fenster, die andern sprechen jeden an, dessen sie habhaft werden können.
    Kann gut sein, dass Joshi den richtigen Riecher hat, lach.
    Prima, dass du ihr regelmäßig entkommst.
    Der arme Hund, der keine Bewegung bekommt, oh man….

  5. *ggg* ja das kenn ich auch, bei uns im Dorf entkommt auch keiner ihren Neuigkeiten. Besonderen Spass macht es, wenn man geziehlt Fehlinformationen streut;-))) Dabei muss man natürlich aufpassen, dass das nicht ausartet….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s