Von Schweineschwänzen und versauten Metzgern

jede familie hat ihr geheimnis. unseres ist: wir essen schweineschwänze. nicht ausschließlich. aber ein paarmal im jahr essen wir welche. und ich gestehe: neben böhmischer ente ist es mein lieblingsgericht. bei niedriger temperatur 3 stunden im ofen gebacken werden sie goldbraun knusprig und wahnsinnig lecker.

bevor ihr euch jetzt unter würgegeräuschen abwendet und mir den blog aufkündigt, haltet ein: gebackene schweineschwänze sind köstlich und wer sie noch nie probiert hat, sollte vorurteilsfrei offen sein 😉

in den vielen, vielen jahren, in denen wir schon schweineschwänze essen und gelegentlich engen vertrauten unser famliengeheimnis gelüftet haben, hat sich das phänomen eines wachsenden kreises von schweineschwänze-sympathisanten gebildet, eine art freundeskreis. wir laden sie gelegentlich ein und sie werden dann von uns abhängig. sie sind unsere schweineschwanz-sklaven 😆

ein echtes event ist die beschaffung von schweineschwänzen. denn sie sind ein rares gut. wer denkt, er kann einfach mal so in einen supermarkt latschen und schnodderig “ 10 schweineschwänze bitte, aber zackig!“ über die theke rufen, hat sich geschnitten. so läuft das nicht. man muss zum einen sehr selbstsicher sein, wenn man sie kauft. wer schon im leben die blicke anderer menschen auf sich gespürt hat, nachdem er dem metzger oder der fleischereifachverkäuferin mit zaghafter stimme „haben sie heute schweineschwänze?“ zuflüsterte, weiß, wovon ich spreche. man wird in der regel so angeschaut, als würde man täglich kleine kinder, meerschweinchen und angorahasen verdrücken. mein vater löst das problem so, dass er die bestellung sehr laut aufgibt und laut und deutlich anhängt: „das ist für die hunde!“ damit keiner auf gedanken kommt und so.

meine mama löst das mit charme. ihr kennt ja meine mama, das ist die, die immer und überall angeflirtet wird, egal, was sie macht und wo sie ist. auch beim schweineschwanzkauf. so sah sie sich erst gestern einem rudel junger metzger aug in aug, die sie kichernd mit fragen traktierten: „sind die auch lang genug?“

meine mama wäre nicht meine mama, wenn sie nicht cool gekontert hätte: „schwänze können nie lang genug sein.“ einer der metzgergesellen lief ihr daraufhin bis auf den parkplatz nach.

ihr ahnt es schon, bei uns gibt es morgen wieder eine große schweineschwanzsause – mit gästen. zwar ist meine mama diesmal für die beschaffung der ware zuständig, da ich gestern aber auch in einer metzgerei war, ergriff ich die gelegenheit und fragte den jungen, feschen metzger, ob er welche da hat. funkelnden auges schaute er mich an und in seinen augen stand: respekt!

„sie essen schweineschwänze? das essen nur kenner.“

er hatte keine. aber es entspann sich ein überaus nettes und überaus versautes gespräch über schweineschwänze, schweine, wie man als metzger die herzen von mädels erobert und welche rolle schweineschwänze dabei spielen. wir haben so laut gelacht, dass der supermarkt (kunden und verkäufer) sich nach und nach zu uns gesellten und erstaunt blickten.

morgen ist es soweit, nur noch einmal schlafen 😆

49 Gedanken zu „Von Schweineschwänzen und versauten Metzgern

  1. Ach du bist das!!!! 😉 Ich frag mich immer wer kauft die und warum/wofür??? Es gibt soooo tolles Fleisch!!!! Da braucht man doch nicht Schweineschwänze kaufen????
    Ist da überhaupt was dran??? Und wenn ja was und was macht es so besonders????
    Du siehst mich schockiert.
    Das lustige ist als Ich das gelesen habe war mein erster Gedanken“ Wer so was isst ,der isst auch kleine Kinder und Hunde“ 😉 😉
    Gaaaaanz furchtbar. Schrecklich. Ich bin wirklich erschüttert das es so etwas noch gibt.

    Ich will nur hoffen das du die Sache mit den Luftballons nicht auch machst????
    Wenigstens sind die Luftballons Umweltfreundlich. Ob die allerdings an einer Schnur mit Helium gefüllt Kinderherzen begeistern wage ich doch stark zu bezweifeln 😀 😉
    Wer pustet die auf und wie???? Auf einer Kinderparty sicherlich nicht der Hit. Brüller Ich habe Kopfkinoooooo ;-D
    Die Gastmutter ruft “ Wer will alles einen Luftballon“????
    Die Kinder stürmen auf Sie zu mit funkeln in den Augen aber dann!!!!!
    Blankes entsetzen. Kinder schreien,weinen und fallen in Ohnmacht.
    Und schwupps ist der Geburtstag vorbei!!!!
    Das Kind hat keine Feunde mehr aber hauptsache die Blagen sind aus dem Haus.

    😉 😉 😉

    Pascal

  2. Deine Mama hat vollkommen Recht. Du glaubst ja gar nicht, was mir schon für Exemplare in die Hand gekommen sind. Da hättest du noch nicht mal mehr pusten brauchen. Hät auch nix mehr genutzt. Ferkel ich wieder bin… Nebenbei frage ich mich, was mancher so für Freizeitaktivitäten hat.
    Allerdings stehe ich dazu, dass ich auch schon Schweine Schwänze gehortet habe, allerdings nicht für meinen Gaumen, sondern für das Leckermaul Anka, eine Berner Sennenhündin, die ganz heiß drauf war.

    Köstlich zulesen und irgendwie bildlich vor Augen. Übrigens, ich träume auch von Schweinen. Bei mir werden die aber zerlegt. Fachgerecht, versteht sich.

    Freitagsgrüße von mir zu dir. Mandy

  3. komme gerade nach hause und schaue in meinen blog und lache mich seit 5 minuten über die kommentare hier schlapp *grööööhl*
    @freidenkerin: was hast du denn heute geraucht? *lach* das geht echt? und ich nehme an, du hast das schon gemacht? ich fass es nicht!
    @wolke: was jetzt, schweineschwänze essen oder aufblasen oder beides?
    @pascal: ja, ich bin das. das hätten wir dann geklärt. nein, ich blase die schwänze nicht auf. bisLANG noch nicht. und das kopfkino mit dem kindergeburtstag ist sehr amüsant, bin in dem film jetzt auch grad unterwegs, danke 😆
    @mandy: ferkel du. herrlich, gefällt mir außerordentlich.
    @silke: *pruuuuust* und, war gut?
    @alexandra: und, hast du den metzgergesellen mitgenommen?
    @rebhuhn: kriegst du, versprochen. muss aber mama fragen, sie ist die schweineschwanzspezialistin bei uns im haus.

    • Ich selber habe das noch nicht gemacht, hab das aber mal im Tagebuch einer Familie gelesen, die fernab jeglicher Zivilisation in den kanadischen Wäldern lebte. Und da hat der Vater seiner kleinen Tochter Laura zum Geburtstag allerhand gebastelt, unter anderem eine Art Luftballon aus der Haut eines Schweineschwanzes. Ob das jetzt wirklich den Tatsachen entspricht, lässt sich jetzt natürlich nicht mehr nachprüfen, es ist über vierzig Jahre her, dass ich dieses Buch das letzte Mal in den Händen hatte… 😉

      • wenn früher geschlachtet wurde..ein Fest damals…
        dann wurde sich und Schweineblase gebalgt..DIE wurde aufgepustet..und getrocknet..der Dauerluftballon…oder zwei wurden für die Nichtschwimmer als Schwimmhilfe genommen.
        LG vom katerchen

  4. Ich sags euch. Ich erteile meinem Sohn den Auftrag, Schweineschwänze einzusammeln. Das ist für ihn ein Klacks und dann bekommen alle, von denen ich die Adresse habe, so einen Schwanz und dann wird geblasen meine Damen, aber so was von….

  5. Mööönsch, meine Mutter hat sowas auch damals gekocht. Nicht gebraten, gekocht.
    Kam in irgendeinen Eintopf.

    An Mandy’s Sohn hab ich auch sofort bei dem Beitrag gedacht. Der wird morgen wohl Metzger sein, oder ist es eine Zwischenprüfung?

      • Jaja, das sind meistens alles alte Bauernfrauen, mit denen er nichts groß anfangen kann. Er lernt bei einem Fleischer auf dem Dorf und da wird viel geschlachtet und dann für die Kunden zerlegt. Klar machen die auch Wurst für den Verkauf, aber die waren werden dann in die Läden gefahren, welche sich an verschiedenen Standorten befinden.

        Mir fällt aber gerade ein – der Chef hat eine bildhübsche Tochter. Flo wird doch wohl nicht mit ihr das Blasen üben????

  6. Wie..ist denn da überhaupt was Essbares dran?
    Also wundern tu ich mich schon lange nicht mehr, was die Leute so alles lecker finden.

    Ich erinnere mich, wie wir als Kinder den Metzger angerufen haben und gefragt ahben: haben Sie Eisbeine?
    die Antwort war: Ja!
    Wir: Na, dann ziehen Sie sioch mal warme Socken an!

  7. Ich setz noch einen drauf: im Rahmen meiner Ausbildung musste ich ein Schlachthofpraktikum machen. Da hatte der Spruch „ich habe ein Auge auf dich geworfen“ plötzlich eine ganz neue Dimension! Soviel dazu.
    Viel Spass bei den Schweinereien, wir belassen es ganz profan bei Gegrilltem.
    Liebe Grüsse, schönes Wochenende
    Brigitte

  8. Pingback: Das war sie, die Sau… | Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt.

  9. hahaha, schau grad in meinen blog und sehe die überaus amüsante diskussion hier *kicher*, ihr pfundsmädel und pfundspascal 😉

    herrlich, danke euch allen für die klasse kommentare 😆
    @mandy: dein post ist wunderbar!
    @sweetkoffie: ja, wunderbar zartes fleisch und jede menge knusper, mjammo, ist da dran
    @brigitte: DAS kann ich mir bildlich vorstellen, das schlachthifpraktikum 😉
    @anna-lena: wie wir sehen, kann man schweineschwänze nicht nur ESSEN 😉
    @katerchen: danke 🙂
    @susi: gäste sind weg, schweineschwänze auch. mission erfüllt 😆

  10. Laß mal ein Grüßli hier, schaffe momentan nicht alle Blogs zu besuchen, lese aber alle Artikel von dir in den Mails.

    Herzlichst ♥ Marianne

  11. Ich finde ja immer, man sollte (fast) alles wenigstens mal probiert haben. Okay, Krabbelzeugs wäre raus, aber das hier würde ich testen. Wie lange sind die im Ofen? Du hast aber auch immer Spannendes parat 😉

    Hab ganz schön viel nachzulesen habe ich gerade festgestellt 🙂

    Viele liebe Grüße an dich und hab einen schönen Sonntag!!! Deine Emily

    • 3 stunden, liebe emily. der bräter ist leer und ich habe mir schlitzaugen gefressen. WAR das lecker *wohlig guck*

      liebe grüße und auch dir einen traumsonntag, deine schweineschwanzwolf

  12. …hab grad noch ein bisschen in den Kommentaren gelesen…
    @Pascale: …ich hab in China gelebt und auch schon Hunde gegessen – Kinder sind mir zu mager 😉 Nee, Spass beiseite,keine Kinder! Aber, Hunde sind echt lecker und in China isst man alles vom Schwein, was wir wegwerfen – Rüssel, Ohren, Kopf, Füsse, Schwanz. Da schicken unsere Schlachthöfe sozusagen die Abfälle hin! Hühner kommen übrigens mit Kopf und Füssen in den Topf und die Chinesen lieben es alles abzuknabbern!
    Ach ja und Krabbelzeug hatten die auch genug – Skorpione (noch lebend!) am Schaschlikspiess, abwechselnd mit Kakerlaken und fetten weissen Maden… Kuckst Du hier: http://abenteuerchina.blogg.de/eintrag.php?id=98

    Grüsse übern Teich und ein fröhliches Schweineschwänzeblasen! ;o)

    • haha, na das nenn ich mal rundumschlag *kicher*

      ich hab in mexiko mal gebratene kakerlaken gegessen – bis mir jemand erklärte, WAS ich da aß 😉

      liebe grüße, katerwolf (erstmal schweineschwanzsatt) 😆

  13. Na LECKER, zum Glück habe ich schon zu Abend gegessen! 😆
    ha ha ha ha!!!
    PS: Ich soll von meinem Mann ausrichten (…der sich gewundert hat, warum ich Tränen lache…) es gibt auch eine Schweineschwanzspezialität in Spanien, die heißt „Criadillas“. Er hat sie aber angeblich noch nicht probiert…

  14. kenn ich gar nicht…aber warum sollte man da keine Schweine-Ringel-Schwänze essen? Die Hunde hier bekommen immer getrocknete Schweinsohren und meine Oma hat früher nach dem Schlachten Blutsuppe gekocht. Sie sagt, wenigstens probiert sollte man haben, vorher darf keiner sagen, es schmeckt nicht…Also dann, wann ist der nächste Termin bei Euch? Ich komm vorbei zum Probieren…
    Die Indianer haben ja auch alles von den Büffeln verwertet….Ist doch schade, was alles im Müll landet, was nicht sein müsste.

  15. 1. Ich bin Pescarier, esse also keine Schweinereien…
    2. Ich hab als Kind bei meinen Eltern Kondome gefunden und die mit begeisterung aufgeblasen, es muß also mitnichten ein Schweineschwanz sein ;o)

    • hihi, ich hab mir mal an fasching aufgeblasene kondome unters t-shirt gestopft und bin als gina lollobrigida gegangen. so viele verehrer hatte ich vorher und nachher nie mehr 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s