Sonntags-Glückswaage

was.für.eine.turbulente.woche. man, man, man. und es sieht so aus, als würde es erstmal so weitergehen. anstrengend war sie, die woche. herausfordernd. aber auch voller positiver energie. so kann ich trotz allem doch einiges positive auf die glückswaage legen:

  • die ersten gespräche mit meinem neuen chef verliefen positiv. ich bin guter hoffnung.
  • ich habe 2 tolle theateraufführungen gesehen. und eine ganz, ganz schlimme, uff. hier ist gerade theaterfestival. die 2 guten haben aber für die schlechte entschädigt.
  • ich habe dieses wochenende ein blockseminar mit meinen studenten durchgeführt. das war ganz schön intensiv und auch anstrengend. es war ein schönes gefühl, zu sehen, wie konzentriert und motiviert sie sich auf das thema eingelassen haben.
  • ich bin heute nicht vom pferd gefallen. und das, obwohl meine mitreiterin im wald im hohen bogen runterfiel, als ihr pferd durchging und ihr pferd danach das weite suchte. lola verwandelte sich ruckzuck in ein pulverfass und ich war schlau genug, SOFORT abzusteigen und sie am zügel zurückzuführen. keiner kam zu schaden. meine freundin aber mit dem schrecken davon.
  • wir hatten gestern einen wunderbaren, feuchtfröhlichen kochabend mit freunden. das große fressen in neuauflage.
  • wie sehr mich das leben wiederhat, das leben ist ein wunder 😆
Werbeanzeigen

18 Gedanken zu „Sonntags-Glückswaage

  1. Oh Oh. Ein durchgehendes Pferd! Klar will das andere sofort hinterher. Gut das du abgestiegen bist!
    Schön das es dir so gut geht!
    L.G. Anja

    • die situation geht mir auch heute noch durch den kopf. ich glaube, ich habe mit lola wirklich glück gehabt, denn sie hat sich beruhigen lassen und ist eben NICHT auch durchgegangen.

      danke dir und liebe grüße, katerwolf

  2. Das hört sich gut an, katerwolf, sehr gut!!!!! Freu mich für dich.
    Alles Liebe Brigitte
    P.S. Wie ? Du bist „guter Hoffnung“? *giggel* Oh Gott, dass wäre mein Albtraum. Nee, warten wir lieber auf die Enkelchen, oder?

  3. Ja, das klingt auch alles sehr optimistisch, liebe Katerwolf. Genieße bloß die Zeit mit deinen Studenten. Das hält ungleublich jung, man wird nicht so schnell ein alter, trockener Kniesterich.
    😀

    Herzliche Grüße aus dem Spinnstübchen

  4. hallelujah! 😀 jaja, der zeitlich begrenzte [freizeit-]streß ist wunderbar, da kann ich ein liedchen von singen. nur noch 1.5 wochen bei mir ;)! ^^

    liest sich alles gut, auch die bilder aus dem urlaub – teilweise hast du da fantastische farben eingefangen!1elf [, finde ich.]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s