Schaffe schaffe, Häusle baue!

was macht eigentlich unser haus am see? es ist fast fertig. fast. seit wochen fast 😉

aber so ist das, wenn man baut. man unterschätzt so ein projekt vermutlich immer. dabei ist es ganz egal ob es eine villa im kolonoalstil oder ein kleines wochenendhaus ist. es kommt immer ein punkt, an dem man denkt, es nimmt kein ende. heute zum beispiel. eigentlich steht das haus. es muss noch ein bisschen gestrichen werden hier und da. und dann wieder da und hier. die kleine küche ist zwar eingebaut, funktioniert aber noch nicht. das bad ist eigentlich fast fertig. fast. 

gestern haben mein lieber mann und ich einen entspannten nachmittag 😉 bei ikea verbracht, ein bett, ein schlafsofa und dies und das gekauft, zu hause dann noch den halben haustand in den geliehenen transporter gepackt und heute morgen sind wir dann hoffnungsfroh und naiv in richtung see aufgebrochen. mit dem festen vorsatz, das morgen abend alles fertig ist. hihi. lustig, was? meine lieben eltern kamen auch mit. als wir ankamen, hatten die handwerker, die im bad herumwüteten, die gesamtfläche des hauses belegt. also werkelten wir draußen herum.

nach etwa 4 stunden sah es immer noch so aus:

mein vater hat unter anderem 2 ikea-tische namens hildegard oder so zusammengebaut und dann den rest des tages einen gasgrill zusammengebaut. gefühlte 10 stunden. er murmelte dabei halblaut etwas von blöden chinesen, masochistischen italienern und idioten vor sich hin. am frühen abend zwangen wir ihn, etwas zu trinken, da er völlig dehydriert war. mein stiefsohn schnitt die hecke mit der heckenschere und hatte eine achterbahn im sinn. es dauerte sehr, sehr lange, bis sie gerade war.

gegen 6 waren wir völlig am ende mit den kräften.

außerdem wurde uns klar, dass wir naiv sind und noch einen buckel voller arbeit vor uns haben. aber das wird. ich denke mal, noch 1, 2 arbeitsreiche wochenenden und das haus ist bewohnbar. und den rest machen wir dann nach und nach, wenn wir da sind. und dann sitzen wir bei einer flasche rotwein auf der terrasse und schauen entspannt auf diesen schönen ausblick:

Advertisements

49 Gedanken zu „Schaffe schaffe, Häusle baue!

  1. Irgendwie fällt mir dazu jetzt das Lied „Haus am See“ ein. Schönes Häusle, könnte mir auch gefallen. Und deinen Papa könnte mein Mann jetzt sooooo verstehen, denn er flucht auch immer, wenn ich von der Ikea Tour nach Hause komme und meistens was zum Bauen mitbringe…

    Genieß deinen Abend und sei lieb ggrüßt von Mandy

  2. Wow, ein tolles Häuschen! Und dann dieser Blick, ist ja traumhaft.
    Wie heißt noch mal das Sprichwort: Ohne Fleiß, keinen Preis oder so ähnlich… grins. Das wird schon! Und Joschi sieht irgendwie so aus, als hätte er heimlich Spaß dabei, Euch beim Schuften zuzusehen…
    Liebe Grüße
    und viel Vorfreude auf´s Häuschen!

  3. Wie heißt es doch so schön? Was lange währt, wird bald gut? 😉
    Lieber bisschen langsamer fertig werden und dafür ohne Probleme als im hauruck-Verfahren, oder?

    Tolles Häuschen übrigens. Würde mir auch gefallen. An welchem See steht die Hütte denn?

    • ja, dieser spruch trifft es wohl ziemlich gut, und hauruck-verfahen klappt leider gar nicht, haben wir gestern gemerkt. mein mann und ich haben viele gute eigenschaften, geduld zählt leider nicht dazu 😉

      das häuschen ist wirklich sehr schön und wird auch sehr gemütlich.

      ach ja, das wird und wir freuen uns schon sehr darauf!

      habe deine standortlage übrigens per e-mail beantwortet und hoffe, die antwort hat dich erreicht.

      liebe grüße und einen schönen sonntag, katerwolf

      • Geduld ist oftmals das A und O bei vielen Dingen 😉

        Ich schau gleich mal in meine Mails. Bin echt gespannt, wo das ist.

  4. Ich bin mir sicher die viele Arbeit wird sich lohnen! Der Sommer kommt ja erst, ihr habt also noch ein bisschen Zeit! 🙂 Joschi sieht ziemlich tiefenentspannt aus auf den Fotos! 😆

    Liebe Grüße,
    dreams

    • liebe dreams, danke, ja, das glaube ich auch, dass es sich lohnen wird! und ebenfalls ja, joschi WAR tiefenentspannt, frei von handwerklicher beteiligung 😉

      liebe grüße, katerwolf

  5. Dein Titel heute hat mich als bekennende Schwäbin ja gleich angesprochen! ;-))
    Das ist ja eine traumhafte Lage mit Blick auf den See! Da lohnen sich doch noch ein paar Tage Maloche! Und dann könnt ihr den Sommer nach Joschis Art genießen! Traumhaft! Wünsch Dir bis dahin viel Energie und gute Nerven!
    Späte Grüße Anne

  6. Mit diesem fantastischen Ausblick wird das schon. Das Wichtigste habt ihr schon da und der Rest folgt nach und nach :-).

    Viel Glück beim weiteren Häuslebauen.

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

  7. Liebe Katerwolf, das wird ja schööööön.
    Sag uns nur rechtzeitig Bescheid, wenn die Einweihungsparty ist, ich glaube, wir kommen alle … 😉

    Grüßle und fohes Schaffen!

  8. Ich dachte: Es ist ein Blockhaus. Das letzte Bild macht es dann tatsächlich zum Haus am See. Schööön! Mir fiel allerdings als erstes der Film ein. Mit Keanu Reeves und Sandra Bullock 🙂
    Frohes Schaffen!

  9. Lieber Katerwolf,

    ich verfolge Deinen Blog schon eine ganze Weile als stiller Mitleser, hab mich in vielem wiedererkannt, manches Tränchen verdrückt und jede Menge Mut geschöpft. Hergestolpert bin ich, als meine Reha auf Sylt genehmigt wurde und ich nach Erfahrungsberichten suchte – die hab ich bei Dir ja gefunden ;-). Ende Juni geht es für mich los, ich freu mich schon.
    Und nun bin ich vorwitzig: ich hab schon lange vermutet, dass Du aus der gleichen Ecke kommst wie ich:-D. Vielleicht magst Du mir ja auch per Mail verraten, ob ich richtig liege mit meiner Vermutung ^^.

    Ganz liebe Grüße – alles wird gut!

    ayesha

    • hey ayesha, schön, dein kommentar! habe dir grad ne mail geschickt 😆

      wie schön, dass du nach sylt fährst, ich hatte eine tolle zeit dort, wie du meinen berichten ja entnehmen kannst 😉
      bin mal gespannt, wie es auf föhr wird!

      kann dir gerne noch paar tipps für sylt geben 😆

      liebe grüße, katerwolf

    • liebe rana, keine angst, wir sind nicht die perfekt-fraktion, mein mann und ich. aber man will es ja doch gemütlich haben – und bis dahin braucht es halt noch ein bisschen *seufz*

      liebe grüße, katerwolf

  10. Liebe Katerwolf …

    manno, jetzt bin ich rausgeflogen und mein schöner Kommentar war futsch.

    Zweiter Versuch: Wenn dir die Kräfte zu versagen drohen, solltest du immer hinaus auf den See schauen. Das ist ja soooooooooo herrlich. Erst dachte ich, dass sei irgendwo in Schweden oder Kanada. Die Farben blau-weiß finde ich wunderbar gewählt, gefällt mir sehr.

    Ich freu mich schon auf Fotos von dir auf der Terrasse mit dem Gläschen Rotwein.

    Weiterhin viel Kraft und Vorfreude wünscht dir
    die Waldameise 🙂

  11. och, das ist ja schön da!

    Darf ich dich mal auf ein Wochenende besuchen kommen (wo auch immer es ist)? Ich helfe dir auch streichen. 🙂

  12. Das ist ja toll! Sowohl Haus als auch Blick. Aber warum ist denn oben noch so eine Ecke ausgeschnitten? Passt da sonst jemand von der Größe her nicht durch ohne sich die Birne zu stossen?

  13. Schönes Häuschen an einem schönen Plätzchen. Um die viele Arbeit beneide ich euch nicht. Aber dafür werdet ihr es dann schön und gemütlich haben! 🙂

  14. Liebe katerwolf, jetzt war ich schon viel zu lange nicht mehr bei dir „zu besuch“ und siehe da, auf einmal steht da ein Haus. Wie schön!!! Der Ausblick ist einfach herrlich und das Haus hat die schönste Farbe überhaupt. Ich freue mich so für dich und auch wenn es im Moment noch ein Bisschen anstrengend ist, bald habt ihr ein richtiges Schmuckkästchen und könnt es in vollen Zügen genießen! 🙂 Alles Liebe, deine Martina

    • liebe martina, vielen, lieben dank für deinen lieben kommentar und ich freue ich schon sehr auf entspannte tage am see 😆

      ich schicke dir alles liebe, deine katerwolf

  15. Das Haus sieht total schön aus. Erinnert mich etwas an Norwegen:) Toll!!!! Und noch viel Erfolg bei der Fertigstellung. Ich bin ja gerade selbst mitten im Umzug und weiß wie stressig das ist und das man sich zeitlich oft verschätzt. Alles, alles Gute und ich wünsche Dir auch eine schöne Zeit bei der Kur.

  16. Isch bin dabei- isch komme auch zur Party! Ich MAG Häuser am Wasser, wir sind hier öfter im Garten am Fluss (gehört meinem Onkel) – wunderbar!
    Habe am Wochenende den Reisewolf gegeben – sehr schöner runder Geburtstag eines Freundes am Genfer See 🙂
    LG Brigitte
    P.S. Was sagt dein Mann, wenn du trällerst „alle kommen mich besuchen“………hier gäbe es panikartige Blicke!

    • aber klar doch, liebe brigitte, ich rechne fest mit dir!!!

      mein mann sieht das gelassen, er ist der gesellige typ. und außerdem hat er ja das segelboot vor der tür und ist ggf. GANZ schnell weg 😉

      LG, katerwolf

  17. Wow, das wird ja mal was richtig Schönes werden. Wenns denn fertig ist 🙂
    Immerhin sind die Handwerker ja fleißig, und ihr auch, ab und an.
    Der Ausblick ist ja sowas von toll!
    Also lohnt sich die Maloche auch!

  18. Da könnt ihr euch wirklich schon drauf freuen – auf den sagenhaften Ausblick von der schönen Terrasse! Diese große überdachte Terrasse könnte mir auch gefallen. Ich finde ja, Joschi sieht auf den Bildern total erledigt aus – als hätte er höchstpersönlich beim Bauen geholfen! 😉

    Liebe Grüße von Christina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s