Ich sehe, also bin ich

ich habe sie auf der nase. die neue und erste gleitsichtbrille. heute morgen frisch abgeholt. sie ist wunderschön. sie ist wunderschön. sie ist wunderschön. ich sehe gut mit ihr aus. ich sehe gut mit ihr aus. ich sehe gut mit ihr aus. die erde ist eine scheibe. ne, quatsch, sie steht mir wirklich gut. seit heute morgen laufe ich umher wie alice im wunderland. ich sehe. sehr viel mehr als gestern noch. unglaublich.

es ist aber eine riesenumstellung. ich muss jetzt irgendwie im kreis umherschauen und hin und her und rauf und runter, damit ich auch sehe. hihi. eben im baumarkt fiel ich auf. jedenfalls schauten mich mehrere menschen seltsam an. oder interessiert. ich weiß nicht, ob es an meinem merkwürdigen auftreten lag oder daran, dass ich umwerfend aussehe.

ich glaube, mir ist auch ein bisschen schlecht. wie seekrank.

Advertisements

24 Gedanken zu „Ich sehe, also bin ich

  1. Positive Affirmation, nennt man das wohl, was du betreibst! *grins*
    MANCHMAL ist es allerdings besser, man sieht nicht so ganz genau. Ganz besonders dann, wenn man in den heimischen Räumen unterwegs ist. 😦
    Und die Erde ist NATÜRLICH eine Scheibe, das weiss man doch…..
    Gutes Eingewöhnen, Adlerwolf
    Brigitte

  2. deine Schilderung erinnert mich an den Göttergatten, als er seine Gleitsichtbrille bekam.
    Also ich meine die Seekrankheit. 🙂
    Es gab sich dann aber mit der Zeit, vor allem dann, wenn er vergißt sie aufzusetzen 😉

  3. Die Übelkeit vergeht ganz schnell, wie ich an wesentlichen Familienmitgliedern beobachten konnte. Und dann entgeht dir nichts mehr. 😀

    Liebe Grüße aus dem Spinnstübchen
    (oh, das steht mir alles noch bevor)

  4. Sehr schickes Teil! Halte durch, sollte nicht länger als 3 Tage dauern. Meine Mutter wehrt sich immer noch dagegen, dafür muss sie im Laden viel Preise raten und behauptet immer, sie hätte die exotischsten Vögel gesehen. Nee Mutti, Albatros gibt’s hier nicht! Echt jetzt.

  5. Hihi, vielleicht hast du wirklich bisher ‚übersehen‘, dass die Leute immer so gucken… 😆
    Aber sonst wird es sicher daran liegen, dass du umwerfend aussiehst mit deiner neuen Brille – und nicht etwa an deinem breitbeinig schwankendem Seemannsgang… 😉

    Liebe Grüße von Christina

  6. Du siehts sogar mit Sicherheit umwerfend aus! 🙂
    Wünsche eine gute Eingewöhnungszeit.
    Muss gestehen, ich drück mich noch davor, obwohl es schon notwendig wäre. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s