Für Emily: Rezept gefüllte Lamm-Chops

liebe emily, das ist nun schon das zweite lammrezept, dass ich für dich einstelle. ich denke, du trägst vermutlich eine gewisse mitverantwortung am schweigen der lämmer :mrgreen:

lass es dir schmecken und berichte mir! ich werde es dieses wochenende ja auch zum erstenmal zubereiten 🙄

gefüllte lamm-chops mit ingwer, orange und rosmarin

zutaten für 4 personen

für das lamm:

4 dicke lamm-chops à 250 g

2 EL zitronensaft

etwas öl

salz und pfeffer

Für die Füllung:

3 Frühlingszwiebeln

1 Selleriestange

2 TL frisch abgeriebener ingwer

60 g frische brotkrumen

2 EL orangensaft

2 TL abgeriebene orangenschale

1 TL gehackten rosmarin

salz und pfeffer

zubereitung: die lamm-chops an der längsseite mit einem scharfen messer tief einschneiden. salzen und pfeffern. die frühlingszwiebeln und die selleriestange fein hacken. mit dem ingwer, den brotkrumen, dem orangensaft, der orangenschale und dem rosmarin gut vermengen, etwas salzen und pfeffern. die mischung in die eingeschnittenen lamm-chops füllen und festdrücken.

den grillrost oder die grillplatte dünn mit öl beinfetten und erhitzen. die lamm-chops darauf  etwa 15 minuten garen, bis das fleisch gar, innen aber noch rosa ist. dabei einmal wenden.

mit zitronensaft beträufeln und servieren. dazu passen rosmarinkartoffeln 😆

Werbeanzeigen

18 Gedanken zu „Für Emily: Rezept gefüllte Lamm-Chops

  1. Das klingt genial und ist auch nicht zu aufwendig. Lieben Dank, dass du uns alle teilhaben lässt. Sobald Florian wieder in der Arbeit ist, lasse ich mir Lamm mitbringen. Sein Chefe hat immer mal welches im Angebot und da werde ich dann zugreifen. Ohne Frage. Allen Vorkochern wünsche ich gutes Gelingen!

    • hab ich doch glatt vergessen!!!!

      also: schweineschwänze sind beim metzger ein rares gut. frag mal bei deinem metzger des vertrauens nach, wo du sie herbekommst. wenn du ihrer habhaft geworden bist: gründlich waschen, salzen und pfeffern. in einen bräter etwas warmes, gesalzenes wasser füllen, etwa 2 fingerbreit. die schwänze reinlegen. den ofen auf 180 grad vorheizen, und das ganze reinschieben. und dann werden sie etwa 2 – 2 1/2, mitunter auch 3 stunden gebacken. wichtig: etwa alle 15 minuten wenden und mit dem sud begießen. ggf. noch etwas wasser nachfüllen. die schwänze müssen dunkelgoldbraun sein und dürfen nicht zu kross werden. du siehst ja, wenn sie zu kross werden, dann kannst du eventuell die hitze regulieren und einfach mal probieren, ob sie gut sind. GUT sind sie, wenn die haut dunkel-goldbraun ist, sich aber wunderbar beißen lässt und das fleisch zart ist. also kurz: wenn du reinbeißt und denkst, du bist im himmel. dann sind sie fertig 🙂

      • geil, danke! meine eltern kommen demnächst hier zu mir in die pfalz, dann wird das umgesetzt, aber zackig :D!! wieviele braucht man denn so pro person? und was ißt man am besten dazu :)?

      • pro person wieviel? *lach* je nach größe. kleinere etwa 5-6, größere 4-5. dazu passen am besten sauerkraut und salzkartoffeln *lechz*

  2. Heute besser? Ich ja, in dem Bewusstsein, dass ich erst in 4 1/2 Tagen wieder in das Etablissement muss. Juchhu!
    Wünsch dir einen entspannten Tag und einen schönen Abend!
    Liebe Grüsse Brigitte
    P.S. Projekt „Kampf dem Laster“ läuft immer noch.

    • ja, heute besser. habe nur wegen meines kommentars oben just in diesem augenblick eine fast unbändige, unstillbare lust auf schweineschwänze. ich sag dir, vom rauchen bin ich losgekommen, aber von den schweineschänzen komm ich nie und nimmer los :mrgreen:

      und du: DURCHHALTEN!!!

      • Ich lach mich scheckig: ich habe GEWUSST, dass du angefangen hast zu sabbern, als du das Rezept von den Schweineschwänzen aufgeschrieben hast….. du verleugnest dich auch nie, oder?
        Geht ganz gut mit dem Rauchen – eigentlich besser als gedacht.
        LG Brigitte

  3. Oh, das hört sich schon von den Zutaten her sehr gut an! Das mit dem „Schweigen der Lämmer“ bringt mich doch schwer zum Nachdenken…. Ich schätze, du kommst eher in den Genuß als ich und ich bin sehr gespannt, wie es euch all die Köstlichkeiten schmecken werden.
    Das Rezept habe ich mir rauskopiert und werde es in jedem Fall nachmachen!!!

    Ich danke dir *knuddel* und hoffe, es geht dir wieder besser.

    Alles Liebe, Emily

  4. Klingt ja gut. Ach, wenn ich doch nur mehr Freude am kochen hätte, würde ich es ja glatt auch mal ausprobieren. Aber vielleicht finde ich ja jemanden, der es für mich macht. 😉

  5. Pingback: Rezept: Basilikum-Rucola-Erdbeer-Salat | Linker Mops

Schreibe eine Antwort zu katerwolf Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s