Rezept: Basilikum-Rucola-Erdbeer-Salat

liebe silke und andere salatesser: hier ein ultraleckeres sommersalat-rezept. bei uns gab es dazu gefüllte lamm-koteletts.

225 g Rucola, zarter
1 Bund Basilikum
500 g Erdbeeren
50 g Käse (Pecorino)
5 EL Balsamico, weiß
50 g Honig, flüssig
8 EL Olivenöl
4 EL Pinienkerne, geröstet
  Salz
  Pfeffer

Zubereitung

Rucola und Basilikum grob zerteilen. Erdbeeren vierteln, Pecorino hobeln.
Auf Vorspeisentellern nach Geschmack anrichten.Aus den flüssigen Zutaten eine Vinaigrette anrühren, würzen und über die Teller träufeln.
Pecorino und Pinienkerne darüber streuen und servieren.
Advertisements

14 Gedanken zu „Rezept: Basilikum-Rucola-Erdbeer-Salat

  1. ou yeah! jetzt hab‘ ich mir doch tatsächlich die zutaten-info für erdbeeren auf chefkoch.de durchgelesen ^^… danke, daß es das dort gibt, wußte ich gar nicht :).

  2. LECKER! Vielen Dank, ich werde berichten. Wie ich meine Familie kenne, ist das eher ein Mädchensalat und die Herren werden sich wundern, dass Obst im Salat liegt …. Banausen!

  3. Ooooh! So ein Zufall, ich hab auch gerade einen Salat gepostet – dabei stelle ich nie Rezepte in meinem Blog ein! 😆
    Und dann noch so was Leckeres bei Dir!!! Mjam. Schade, dass hier die Erdbeer-Saison schon lang zu Ende ist. Aber vielleicht krieg ich noch irgendwo welche, die nicht zu teuer sind… denn dieses Rezept hier möchte ich DEFINITIV ausprobieren! Das schmeckt JR sicher auch sehr! Danke schon mal dafür 🙂

  4. Sooooooooooo lecker, gabs am Dienstag abend in großer Runde. Nachdem ich die Erdbeeren schon vorbereitet und den Rucola schon geputzt hatte, war es eine Sache von 5 Minuten ihn anzurichten. Er kam auch super an!
    Vielen Dank für das hervorragende Rezept, wird es bei uns mit Sicherheit wieder geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s