Dick & Doof

ne, nicht ich.

ich meine die echten dick & doof. die guck ich nämlich grad im fernsehen. sie sind einfach großartig und das perfekte mittel, einem wieder sonne ins herzen zu zaubern, wenn es da drin grad duster ist. ich hatte heute bis dato nämlich einen echten scheißtag. leider habe ich wieder ein schlechte schlafphase. ich dachte eigentlich, ich sei mit dem thema durch, da ich seit mai richtig gut geschlafen habe. tja, was soll ich sagen, offenbar ist die phase grad wieder vorbei. ich habe schon in der segelwoche in holland mies geschlafen. die letzten 3 nächte, und insbesondere die gestrige, habe ich supermies geschlafen. und heute ist der tag des elends. des heulenden elends. habe heute morgen fast im baumarkt geheult, weil ich trotz mehrfachen fragens und suchens das regal mit den gasflaschen nicht gefunden habe. so ein tag eben. außerdem habe ich mich heute mit meinem mann gestritten. und wenn man so groggy ist, wie ich heute, kommt einem alles noch viel ungerechter und gemeiner vor. hach ja, leute, heute ist wohl eher nicht mein tag. ich werde jetzt einfach mal den rest des tages im schlabberlook vor dem fernseher verbringen und den joschi kuscheln. vielleicht jagen wir zusammen noch die eine oder andere stubenfliege und bringen sie zur strecke. sorry fürs jammern, aber das musste auch mal sein. und morgen, ja, morgen wird besser. gewiss.

Advertisements

31 Gedanken zu „Dick & Doof

  1. Liebe Katerwolf,

    solche Tage gibt es immer mal. Bei mir hing oder hängt das mit extremen Stimmungsschwankungen durch die Wechseljahre zusammen.
    Nur Streit – das lohnt sich nicht. Wenn das wieder im Lot ist, sieht die Welt doch sicher schon anders aus, oder?

    Liebe Grüße und Kopf hoch,
    Anna-Lena 😉

    • liebe anna-lena, vielen lieben dank ♥

      ja, so tage gibt es eben und die wechseljahre mögen dabei, auch medikamentös bedingt, eine große rolle spielen. und streit ist immer blöd. aber auch das ist manchmal nicht zu vermeiden. hach ja, ich sag ja, morgen wird besser. für heute mach ich einfach mal den deckel drauf.

      alles liebe und hab einen schönen samstag, katerwolf

  2. Liebe Katerwolf,
    ja, diese Tage gibt es leider, aber zum Glück vergehen die wieder und dann kommen Tage, die so richtig schön sind. Die kommen auch für Dich wieder, ganz bestimmt! Das ist ja auch alles nicht so einfach, was Du zu bewältigen hast und wer weiß, welchen Einfluss Medikamente haben. Als Krönung noch Wechseljahrsprobleme (oh ja, ich weiß, wovon Du redest – habe das z. Zt. mit Naturheilmitteln gut im Griff und bin froh darüber!). Naja, und Männer sind manchmal auch nicht grad einfach… Alles ein bisschen viel auf einmal, findest Du nicht? Da darf man dann auch ruhig mal einen doofen Tag wie Du heute haben! Kennst Du diesen schönen Spruch: Man darf ruhig mal hinfallen, aber man darf nicht liegen bleiben? Tust Du nicht, das weiß ich. Mach´s Dir mit Joschi gemütlich und ich drück die Daumen, dass morgen die Welt ein bisschen besser aussieht!
    Liebe Grüße
    die Fee – Du weißt schon ;-))

    • wie lieb, ich danke dir ♥

      bin grad von dick & doof auf einen james stewart western umgeschwenkt. schurken, helden, indianer und mutige frauen 😆

      alles liebe, katerwolf

  3. Solche Tage gehen vorbei, meine Liebe, ganz bestimmt… 😉
    Und der Joschi ist bestimmt ein sehr guter Tröster – nur dass du mit ihm Stubenfliegen jagst, glaub‘ ich jetzt nicht so recht. 😉
    Herzlichst!

    • bin fernsehmäßig mittlerweile bei hundkatzemaus angelangt 🙄

      stubenfliegen sind heute keine im umlauf, aber wir sind einer motte dicht auf der spur.

      liebe grüße, katerwolf

  4. Ach du lieber Wolf – alle(s) doof. Schlafentzug war schon immer eine Foltermethode – ich hasse es auch, wenn ich schlecht schlafe. Und dann noch DIESES Sommerwetter. Da muss der Mensch ja depressiv werden. Ich habe ein RECHT auf einen gut gekühlten Rosé an einem warmen Sommerabend auf der Terrasse. Muss aber wohl mit einem Rotwein und einem Stück Schokolade auf dem Sofa vorlieb nehmen. Und stoße dabei virtuell mit dir an – auf bessere Zeiten.

  5. Du brauchst einen Schokoladenupload 🙂 Kopf hoch, nicht mehr lang und die Nordseewinde brausen Dir in den Ohren! Mir hilft auch immer meine Lieblingsmusik per Kopfhörer, dann können mich alle mal.
    Ich komme gerade von der Schlei zurück mit 3 elfjährigen Weibern (Tochter, Patentochter, Freundin), die haben sich vorzüglich verstanden und ich hatte Zeit, zu lesen und in der Sonne zu braten. Alle schwimmen sicher und ich konnte meine Früchte ernten (2 Jahre 1 x wöchtenlich in stickiger Schwimmhalle, damit das Kind gut schwimmen lernt). Allerdings muss man sich in der Schlei schon Mühe mit dem Ertrinken geben, war heute reichlich flach. (Sprich „fläch“, gewöhne Dich schon mal an unseren Slang hier oben). Schönes Wochenende!!

    • auf dass diene mädels so easy going bleiben *anstoß*

      ich bin von der nichtschlaferei der letzten tage einfach matsch im kopf. dann schau ich eben noch bisschen den hundeprofi in der glotze. da ist grad ein hund zu sehen, der genauso eine meise hat wie joschi 😆

      alles liebe, katerwolf

      • Ich bleibe auch manchmal beim Hundeprofi hängen, obwohl ich gar keinen Hund habe (hatschi). Der Typ hat echt was drauf, aber ich möchte ihn gern mal zum Sprechtraining schicken, der hat eine so unangenehme Stimme 🙂 Meine 2 verbleibenden Weiber baden gerade. Da kriegt das Bad auch gleich noch eine Feudel-Behandlung (Feudel, mask., norddeutsch f. Wischtuch)

      • danke für den norddeutsch-crashkurs 😉

        vom hundeprofi zu die brücken am fluß.

        so viel wie heute habe ich seit monaten nicht mehr fernsehgeguckt.

        liebe grüße 😆

      • Brücken am Fluss ist Hardcore. Und am Schluss kriegt sie ein Paket mit ’ner NIKON! Ich war total fertig.
        Noch einen drauflegen? „So wie wir waren“ mit Robert Redford und Barbra Streisand.

  6. So völlig vermurkste Tage gibt es echt ab und zu, nicht nur für dich.
    Da sagt man sich, wärste besser im Bett geblieben.
    Da geht einfach alles schief. Und genau, Knatsch mit dem Partner ist dann die Krönung.

    Also, freu dich auf morgen, da ist hoffentlich alles wieder in Ordnung. Ich hoffe für dich, dass das mit dem Schlafen endlich wieder besser klappt. Denn sowas kann einem sowas von zusetzen….
    Liebe Grüße

  7. Entschuldige bitte, liebe Katerwolf, aber solche Jammerergüsse sind sehr unterhaltsam zu lesen. Ich denke, das hast du auch beabsichtigt, und wolltest nicht wirklich klagen. – Sollte ich mich irren, dann spreche ich dir auch Trost zu – ansonsten sage ich: „Ohren steif und durch, es kann nur besser werden“.
    Schlafstörungen sind aber echte S…..

  8. Liebe Katerwolf, Jammern ausdrücklich erlaubt! Das gehört einfach dazu, es kann nicht immer alles toll sein. Etwas später, wenn dann die doofen Tage vorbei sind (sie gehen irgendwann vorbei), dann habe ich manchmal das Gefühl, sie müssen sein, damit ich die guten wieder mehr genießen kann.
    Bei mir ist das gut oder schlecht Schlafen immer phasenweise. Was glücklicherweise auch bedeutet, dass die guten wieder kommen. Halte durch!
    Liebe Grüße von Jenneke

    • liebe jenneke,

      danke dir, du süße! ich überleg grad, ob mein schlafen vielleicht besser wird, wenn ich das tamoxifen statt abends, besser morgens nehme? ich probiers mal aus!

      ich schicke dir liebe grüße 😆

  9. Ach, liebe Katerwolf, solche Tage gibt es eben. Und dann darf man auch mal weinen. Männer sind da anders. Sie verstehen das Weinen nicht so ganz, weil sie wahrscheinlich „Misttage“ anders verarbeiten.
    Ich drück dir die Daumen, dass das Empfinden wieder besser wird und dann auch der Nachtschlaf.
    (Stubenfliegen fangen mit dem Oberhütehund – eine gute Idee. 😀 )

    • melde: habe keine stubenfliege gefangen. stattdessen sind frauchen und hund gestern von einer wespe gestochen worden (unabhängig voneinander).

      alles liebe und danke dir 😆

  10. Liebe Katerwolf,

    solche Stubenfliegenmörder-Tage kenne ich. Man hat dann das Gefühl, alle Welt sei gegen einem und dass man wohl nie wieder wird lachen können. Aber oft ist das Gegenteil der Fall. Ich hab es mal als Schwipp-Schwapp-Funktion bezeichnet … rauf … runter … rauf. Die Wippe darf nur nie zu weit ausschlagen, dann passt es schon.

    Ich wette, dir gehts heute schon besser. Die Stubenfliegen werden aufatmen … 😉

    Dazu eine liebe Umarmung und liebe Grüße
    von der Waldameise

  11. Ach ja. Schlechte Stimmung, man fühlt sich mies, Streit und zu wenig Schlaf. Da kommt wohl vieles zusammen. Aber Gott sei Dank vergehen solche Tage auch wieder.
    Wünsche Dir alles Gute.
    lg Gabi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s