War schon mal besser

wollte nur mal piep sagen. im moment läufts grad nicht so doll. meine nicht-schlaferei hat gerade mal wieder einen höhepunkt erreicht und ich habe das gefühl, seit jahren nicht mehr geschlafen zu haben. oberätzend. war deswegen gestern bei meinem hausarzt und er meinte, das gehe so nicht weiter. sagte aber gleichzeitig auch, er hätte viele tamoxifengeplagte patientinnen, die alle nicht schlafen. wir sind echt arme socken. er hat mir jetzt was verschrieben und jetzt schaun wir mal. der gute schlaftee vom chinesen hat leider nach einer weile seine wirkung eingestellt und jetzt muss was neues her. er meinte auch, wir könnten es mal mit hypnose versuchen. oh man, so weit kommt es nun also. ich habe mordsschiss vor hypnose. aber egal, ich probiers. ich würde im moment alles probieren, um endlich wieder schlafen zu können.

nehmt mir also nicht übel, dass es hier derzeit so still ist. ich muss einfach mal ne runde schlafen, bevor mir wieder nach lustigen geschichten zumute ist.

Advertisements

44 Gedanken zu „War schon mal besser

  1. Liebste Katerwolf,
    das kommt von den Scheißtabletten – sorry! Deshalb habe ich sie in den Mülleimer geworfen und nicht mehr genommen. Meine Ärztin ist vor Entsetzen zusammengebrochen.
    Aber ich denke immer noch, das war die richtige Entscheidung. Aber nur für mich, jede von uns muss ja ihre eigenen Entscheidungen treffen.
    Ich drück Dich, Du fühlst schon in Deinem Bauch, was für Dich richtig ist.
    Dori

    • liebe dori, du bist süß, scheißtabletten, jou. ich habe schon einige getroffen, die sie irgendwann in den eimer geworfen haben. kann ich verstehen. kommt für mich aber nicht in frage. ich versuchs jetzt mal mit der hypnose. und wenns fürs schlafen nichts taugt, werde ich vielleicht wenigstens meine scheiß-spinnenphobie los 😉

      alles liebe, liebe dir

  2. Da kann ich mal wieder voll mit Dir fühlen. Ich hab jetzt alles was es an Schlaftabletten gibt, durch und keine hat mehr als zwei Mal geholfen. Also lass ich das jetzt.
    Wenn Du tatsächlich etwas hilfreiches gefunden hast, bin ich für Tipps dankbar.

    Ich wünsche Dir guten und vor allem mal erholsamen Schlaf

    lieben gruss sue

  3. Lieber Katerwolf,

    Nichtschlafen ist so ziemlich das übelste, daß es gibt. Wenn es mich trifft, dann hilft mir SchweizerSchlafgutTee in Milch aufgelöst.
    Letzten gab es wieder mal welchen bei P…y.
    Liebe Grüße
    blubberball

  4. Ach arme Katerwolf das ist ja alles total doof! Habe leider kein Mittel im Ärmel außer mein Mitgefühl.
    Heute gab es wieder spektakuläre Wolken, blau/weiß/grau nass/trocken/Sonnenschein, das liebe ich so am Norden. Unternimm doch eine Gedankenreise an die Nordsee 🙂
    Liebe Grüße, Silke

  5. Liebe Katerwolf,
    das tut mir sehr Leid, dass du immer noch unter Schlafmangel leidest. Bei mir wurde es extrem viel besser bzw. konnte ich wieder jede Nacht schlafen, als das Zoladex abgesetzt wurde. Bekommst du noch Z. und falls ja, wie lange noch? Vielleicht trifft meine Erfahrung ja dann auch auf dich zu…
    Alles Liebe und ich hoffe, dass du bald wieder schlafen kannst!
    Deine Masca

  6. „Bruddahl und achherrjeh“ ist das Erste was mir dazu einfällt.

    Übel übel…mmh… warst du mal in der Sauna? Blöde Ratschlaggeberei, gell? Aber das fällt mir ein, weil ich selbst danach zumindest immer die Nacht darauf super tief und vor allem durch schlafe. Hilft nicht auf Dauer, aber wenigstens um sich mal an das Gefühl von Erholung zu erinnern 😦
    Ich schick dir ne Mütze Schlaf, sobald ich sie auftreibe!
    Kaktus

    • liebe kaktus, ihr seid alle so lieb mit euren guten tipps ♥

      aber bislang habe ich leider noch nichts gefunden, das auch nur mittelfristig mein nächtliches wachwerden und -blieben in den griff bekommt *hmpf*

      liebe grüßis

  7. Ohweh, dass erinnert mich so an einige Phasen der Stillzeit. Aber da konnte ich den Schlafräuber wenigstens am Tag mal abgeben und den Schlaf nachholen.
    Leider habe ich auch so gar keinen Tipp für Dich. Autogenes Training hast Du bestimmt schon probiert. Bei einer ähnlichen Entspannungsübung im Fitness, habe ich immer Mühe NICHT einzuschlafen.

    • ja, liebe sigrid, hab ich ausprobiert. bzw. tue es immer noch, da sie in der reha gesagt haben, man müsse konsequent autogenes training üben, bis es anfängt zu greifen. hat nach 6 wochen allerdings immer noch nicht den rechten erfolg gebracht, wenn ich des nachts im bett übe…*seufz*.

      liebe grüße an dich, was macht die reiterei?

  8. Liebes, wir wollen nicht nur lustige Geschichten von Lola und Joschi (und den Spinnen, iiiiiiihhhh) hören, wir begleiten dich doch auf deinem Weg!!!! Also. poste, wann immer dir danach ist und wenn dir nach Trübsal ist (was bei Schlafentzug absolut verständlich ist!), dann ist das doch auch ok.
    Drück dich Brigitte

  9. Hypnose? Der soll sich bloss aufschreiben, bei welchem Wort oder Schnipser du wieder aufwachst! Nee, aber mal im Ernst, das funktioniert ja wohl nur, wenn man sich auch drauf einlässt. Also geht das auch nur, wenn du auch willst. Und du willst ja auch wieder schlafen, also dann versuch es einfach.

    Ich wünsch dir gute Nächte mit einer ordentlichen Mütze voll Schlaf.

    • liebe susi, genau das werde ich machen. ich lasse mich darauf ein. hab dann wenigstens wieder was lustiges zu bloggen 😉 ne, im ernst, ich probiers jetzt einfach mal damit.

      alles liebe!

  10. Ich kann Dir nur zu gut nachempfinden, wie es Dir geht 😦 Hoffe Du kannst bald wieder vernünftig schlafen. Bei mir ist es fast aussichtslos, dass es sich wieder normalisiert. Bis zu 6 Monaten nach Auftreten von Schlafstörungen ist die Wahrscheinlichkeit am größten, noch was zu verbessern. Bei mir sind es jetzt 11 Jahre…Hypnose kann ich mir leider nicht leisten, aber es wäre schön, wenn sie Dir helfen kann 🙂

    Drück Dich ganz lieb

    • 11 jahre???? urghh!!!! du arme!!!!

      mein arzt meinte übrigens, dass die kasse das zahlt, wenn es eine medizinische verordnung ist. hm, vielleicht fragst du nochmal?

      liebe grüße, hypnosewolf

      • Meine Kasse würde nur anteilig die Kosten übernehmen, nicht mehr als die Hälfte 😦 Hier gibt es leider nur eine Dame die Hypnose anbietet und die arbeitet nur mit privaten Kassen zusammen bzw. man muss halt alles allein bezahlen.

  11. Nochmal zur Hypnose: mein Zahnarzt macht das und es ist keineswegs so, dass du willenlos rumhängst und *schnipser* wieder wach wirst. Du bist die ganze Zeit bei Bewusstsein und handlungsfähig. Don’t panic, my dear!!!! Obwohl……wäre vielleicht auch lustig, wenn du unter Hypnose über das Wasser zum Haus am See läufst oder so ähnlich. 🙂
    Wechseljahrbedingt habe ich auch ab und zu solche Nächte, glücklicherweise nicht allzu oft. Und das Quiz mit Herrn P.i.l.a.w.a ist nachts um 3 Uhr keinen Deut besser als um 20 Uhr. Kannst du mir un(g)besehen glauben.
    Liebe Grüsse Brigitte

  12. Ich würde es auch probieren mit der Hypnose. Und ich drücke Dir die Daumen, dass es Dir hilft. Schlafstörungen kenne ich ansatzweise…. Grauselig, man ist kein Mensch mehr und läuft total neben der Spur. Nicht umsonst wird Schlafentzug als Foltermittel eingesetzt.
    Hast Du mal versucht, eine Nacht „durchzumachen“ also nicht schlafen zu dürfen ? An einem Wochenende sicher mal machbar. Allerdings kenne ich mich mit Schlafstörungen wg. dieser Medikamente nicht aus… ob es da auch Sinn machen würde.
    Auf alle Fälle : ich wünsche Dir, dass Du ein Mittel findest, zur Ruhe zu kommen !
    LG Carina

    • ja, hab ich mal probiert. fazit: 2 nächste nicht geschlafen. und fast meine familie ausgerottet danach 😉

      habe heute nacht nach diesem mittel einigermaßen gut geschlafen, dafür ist mir heute sauschwindelig 🙄

  13. Liebe Katerwolf, leider ist das Leben nicht immer nur lustig, und diese Post gehören hier mindestens so doll hin wie die lustigen Geschichten. Gerade das Nicht-Schlafen zermürbt einfach. Ich hatte letztens auch so eine Phase, da war ich dünnhäutig und gereizt. Nicht schön. Aber die scheint jetzt wieder vorbei zu *auf Holz klopf* (seltsamerweise sogar VOR dem Staging …).
    Die Idee mit der Hypnose finde ich sehr spannend. Aber auch etwas seltsam … ich war bisher davon ausgegangen, dass die Schlafprobleme durch die Wechseljahre kommen, also durch die körperliche Umstellung. Hypnose klingt danach, als wäre es eher psychisch zu sehen? Hat er dazu was gesagt? Bei mir hat das jedenfalls eine psychische Komponente … nur dass ich früher über dem Grübeln immer eingeschlafen bin und jetzt nicht mehr 😦
    Ich bin gespannt, wie’s weitergeht 🙂
    Liebe Grüße und eine große Portion Nachtschlaf für Dich!
    Jenneke

    • ja, es sieht so aus, als hätte das nichtschlaen in diesem fall tatsächlich auch eine psychische komponente. die pillen haben mich die letzten 2 tage in tiefschlaf geschickt. wurde zwar gegen 5 wach, war aber tief entspannt. die pillen heißen citadrin.

      ich werde dir von der hypnose berichten. liebe jenneke

  14. Vor Hypnose brauchst du keine Angst zu haben, echt nicht.
    Sie locken keine unbekannten Begebenheiten aus deiner dunklen Vergangenheit ans Tageslicht.
    Nein, es geht nur darum, dass du dabei entspannen kannst, dich auf die Ansagen einlassen kannst, und dann kann er dir zum Schlafen verhelfen.
    Dir kann nichts Ungutes passieren.
    Ich war mal bei sowas dabei, das war vom Verband der Physiotherapeuten. Also machen garantiert nichts Unseriöses.
    Versuche es!
    Ich wünsche dir ruhigen, erholsamen Schlaf ♥

  15. …ja,ja, schlafentzug, bei uns frauen, kann wirklich *grausam* enden. 😉 hoffe, die hypnose gelingt bei dir. nicht jeder kann sich fallen lassen, ich konnte es nicht.
    schöne grüße von der ostsee…peppernut

  16. och vor Hypnose musste nicht Angst haben 🙂 (kenn ich aber selber, war dann aber gar nicht schlimm) – es gibt einige Selbsthypnose-CD’s – auch zum Einschlafen – wenn Bedarf besteht – einfach melden, hab da nämlich ziemlich viele von 😉 (und die kann man auch ohne Hypnose anhören und dabei feststellen – passiert gar nix 😉 )

      • wie gesagt – hab hier auch einiges an CD’s dazu – vor allem Eberwein, Arnd Stein und Bencsik (auch wenn letzeres zu den Phantasiereisen gehört gg). Aber ich glaub auch spezielle zum Schlafen – einfach mailen und ich schick dir die mal.

        Kenne die Angst auch – hatte die ebenfalls und bin dann über die CD’s eingestiegen (weil zuhause alleine war mir da doch sicherer gg) und vor 2 Jahren hab ich dann ja 10 Hypnosesitzungen bei einem Hypnotherapeut gemacht – wenn auch mit anderem Anlass – aber da war nix mit wegtreten – eher das Gegenteil – hochkonzentriert und voll da – hat nix mit Showhypnose zu tun – du kannst jederzeit unterbrechen und handeln und hast deinen eigenen Willen durchaus im Griff 🙂

      • liebe ilana, ja, vielen, lieben dank für das angebot! ich habe alleine noch mehr schiss 😉 probier es jetzt also erstmal mit dem therapeuten 😆

        liebe grüße!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s