Chill mal, Frau Katerwolf

nach diesen pillen von meinem doc habe ich heute nacht einigermaßen gut geschlafen. fühle mich heute zwar etwas schwündelig in der rübe, aber egal. hm, fühle mich auch seltsam entspannt, so extrem gechillt *grübel*. vermutlich bin ich bedröhnt.

aus dieser entspannung heraus haben sich heute auch zwei probleme gelöst, die mich die letzten 3 tage sehr zermürbt haben. auch wenn es kryptisch klingt: manche dinge lösen sich von alleine. man sollte nicht alles persönlich nehmen.

in diesem sinne: chillt mal 😉

Advertisements

36 Gedanken zu „Chill mal, Frau Katerwolf

  1. netter titel ;).

    und ja, chillen hilft oft. dieses bedröhnt-gefühl kenne ich von anderen pillen: muskelrelaxans. wow, die hab‘ ich [aus echten medizinischen gründen] eine halbe stunde vorm schlafengehen genommen und war nach 1o minuten breit. oder sowas ähnliches. hab nur noch im stuhl gehangen und alles war cooooooooooooooooool. 😉 genieß es!

    • ha ha, das kenn ich *kicher*. musste auch mal so ein muskelrelaxandings nehmen. hatte an dem tag einen wichtigen geschäftstermin und war so bedröhnt, dass ich gesabbert hab. bin dann schnell aufs klo und hab in den spiegel geschaut, um zu gucken, ob ich noch da bin *lach*. ich glaub, die geschichte wär mal einen post wert 😉

  2. Oh je, dass erinnert mich an eine Kollegin, die mal so eine Muskelrelaxanspille (oder vielleicht auch zwei, jedenfalls zuviel) einwarf und der Notarzt kam, weil sich auch das Zwerchfell EXTREM entspannt hat, was für die Atmung nicht so förderlich ist.
    Und deine chill-pill erzeugt wahrscheinlich den gleichen Zustand wie meine Flugangstpille bei mir: statt schweissnass die Armlehnen zu umklammern und zu hyperventilieren, schaue ich ganz relaxt aus dem Fenster und bewundere die Landschaft. Sehr gut, solche Pillen, war und wahrhaftig!
    Schönen Abend und eine GUTE NACHT!!!!!! Gib mal den Schnarchwolf 🙂

    • hihi, den schnarchwolf geben, das hat was.

      „hey baby, gib mal den schnarchwolf!“ *grins*

      oder: der mit dem schnarchwolf schnarcht.
      oder: der wolfschnarcher (statt pferdeflüsterer)
      oder: schnarchwölfe, wollt ihr ewig schnarchen.

      ohmann, mir fällt noch eine ganze menge mehr ein 😉

      • Geht auch literarisch: „Wer einmal mit dem Schnarchwolf schnarcht“ oder „Von Schnarchwölfen und Menschen“ – just do ist, babe

      • Du klingst wirklich leicht high… Gefällt mir viel besser als gestern; lieber eine bedröhnte als eine kaputte Katerwolf. Schlaf gut! 🙂

  3. Mir scheint die Pillen könnt ich auch vertragen 😉 Schön, dass es Dir schon wieder bissel besser geht.

    Chillen ist immer gut, kann grad sowieso nix anderes machen. Lieg mit Erkältung flach, hatschiiii

    *der mit dem Schnarchwolf schnarcht* Prust 😀

  4. Immerhin warst Du noch nicht so entspannt, liebe Katerwolf, dass Du nicht mehr die Tasten drücken konntest! Schwindel ist auch nicht wirklich nett, aber irgendwann nimmt man alles in Kauf, um zu schlafen, oder?
    Gut’s Nächtle für heute Abend und entspanne schön 🙂

    • hab grad vom arzt erfahren, dass der schwindel nicht von den pillen kam, sondern von irgendeiner blockade im nacken. hat er wegmassiert. guter arzt 🙂

      danke dir, das wünsche ich dir auch!!!

  5. einmal ist keinmal und solange du jetzt nicht mit Gänseblümchen im Haar und Jesuslatschen rumschlurfst ist doch alles im grünen Bereich. Gruß von kunstecht
    ps: hat joschi was gemerkt?

  6. Chill weiter, Frau Katerwolf. Übrigens: Männer können Probleme viel besser aussitzen … oft lösen sie sich von alleine! Also: delegieren, ignorieren, negieren, abservieren… und so weiter! Chillige Grüße aus Berlin von Rana

  7. Hallo Frau Chillwolf,
    prima Sache das, weitermachen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich hätte Dir wieder das LASEA empfohlen, hilft bei mir ganz gut, wird man auch gaaaaaaaaaaaaaanz leicht chillig von.
    Gruß & Kuß,
    Julius

  8. Ich hatte mal einen Chef, der hat immer so gearbeitet. Und wirklich, manches hatte sich ohne unser Zutun einfach so erledigt. 😀

    Liebe Grüße an dich und erhole dich gut.

  9. Aaaahaaaa…. ich glaube, ich hätte gern mal die Zusammenstellung von dem Entspannungs-Tee… 😀 So was kann ich auch brauchen. Laß‘ langsam angehen!

    Viele liebe Grüße, Emily

  10. Muss dir noch fix das Oberchill-Buch empfehlen: „Tortilla flat“ von Steinbeck. Die können vielleicht chillen diese Jungs….
    Ich hab das Buch neulich nochmal gelesen, davor zuletzt im Englisch-Kurs in der Schule, das ist so ungefähr ein bis zwei Jahre her. 🙂
    Schönen Freitag, Brigitte

    • hey, guter tipp. steinbeck! ich habe das buch vor urzeiten mal gelesen, steinbeck ist großartig. ich selbst habe cormac mccarthy wiederentdeckt. all die schönen pferde. haut einen um, wenn man es liest.

      alles liebe 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s