Wenn Joschi Jagdhund wär

Advertisements

21 Gedanken zu „Wenn Joschi Jagdhund wär

  1. Dieser Hund geht bestimmt NIE WIEDER in den Wald, oder? Völlige Traumatisierung, lehnt wahrscheinlich auch Nassfutter, Geschmacksrichtung „Wild“, in Zukunft konsequent ab und lebt als Veganer oder so ähnlich. Unter was ist es im Internet zu finden? „Wildernde Rehe“?

  2. Ach Du Sch…!Und Boxer sind NICHT zwingend so. Meiner, der Arco, hätte alles gejagt, wäre er nicht, wenn ich dabei war, so gut erzogen gewesen. Da er aber sehr einsam war, wenn ich auf Arbeit war, ist er oft vom Hof ausgebüchst und auf der Suche nach mir hat er alles gejagt, was ihm in die Quere kam

      • Mit dem Tauchen hats Arco auch mal versucht, dabei ist er allerdings fast ersoffen und ich musste, es war November, in den Fluss hupfen und den Hund retten. Aber er konnte wunderbar träumen und schauspielern konnte er auch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s