Wie geht man mit rechtsradikalen Kommentaren um?

hallo zusammen,

als ich heute morgen die eingegangenen kommentare las, traf mich fast der schlag: ein user hat 2 kommentare mit extrem rechtsradikalen inhalten hinterlassen. habt ihr mit so etwas hier schon erfahrung gemacht? kann man das bei wordpress melden? auf der website finde ich nichts darüber. wie seid ihr damit umgegangen? strafanzeige?

freue mich über antworten!

Advertisements

27 Gedanken zu „Wie geht man mit rechtsradikalen Kommentaren um?

  1. Das kennen wir schon recht lange und es wurde einiges unternommen, aber nichts hilft, er bedient sich sogar mit unseren E – Mail – Adressen.
    Besser ist, wenn du die Kommentare selber freischaltest, kannst du im Dashboard unter Diskussion tun. Momentan ist er wieder ziemlich aktiv und wir ignorieren ihn alle seit einiger Zeit.
    Ist halt ein armes braunes Würstchen 😀

    GLG Marianne 😉

    • Da gibt es nur eines – Löschen – und zwar ohne Kommentar, ich behandle die wie Spam, irgendwann hört das von selber auf und die suche Blogs wo es zu Diskusionen kommt. Das sind unbelehrbare, dumme Menschen. Bei solchen Mails klicke ich Spam an und die werden automatisch den Spam zugeordnet.
      Ich wünsche Dir eine friedliche Zeit ohne sollche Menschen.
      Liebe Grüsse zentao

  2. Dieser User wird sich freuen, dass er so eine „Aufmerksamkeit“ bekommt, diese Menschen sind wie lästige Rüden, die überall hinpi… müssen, sorry, aber so ist es. Strafanzeige lohnt sich nur, wenn festgestellt werden kann, wer es ist. Technisch sicherlich möglich, fraglich, ob der Aufwand betrieben wird. Meist hilft konsequentes ignorieren. Ist der Inhalt „nur“ rechtsradikal oder wird konkret ein Straftatbestand berührt? Davon würde ich meine Entscheidung abhängig machen. Bei Straftat sofort Anzeige bei der Staatsanwaltschaft. Ansonsten erstmal einfach ignorieren. Erstmal. Sollte es weiter vorkommen, dann doch Anzeige.

    Boah wie ich solche Leute verabscheue.

    Dein schöner Blog und dann sowas Abartiges.

    Wünsche demjenigen die Pestilenz an den Hals!!

    Und Dir wünsche ich alles Liebe!!

  3. Leider gibt es auch im Netz jede Menge Schwachmaten. Meist ist es am Besten wenn man sie ignoriert. Anzeigen kann man solche Dinge immer. Das finde ich auch ganz wichtig. Wenn das alle tun, gibt das auch einen gewissen Handlungsdruck für die Behörden. Aber eben am Besten ohne grosses Aufsehen, denn das mögen die Blödmänner ja gerne.
    Ich hoffe Du hast bald wieder Ruhe, Was die Mails angeht, kann man die auch direkt an die entsprechenden Stellen weiterleiten, ohne sie selbst zu lesen. Erspart ein wenig Ärger und Frust.

    Lass Dich bloss nicht ärgern.
    lieben gruss sue

  4. Lieber Katerwolf,
    das passiert immer wieder – auch mir ist das schon passiert. Seither muss jeder einzelne Kommentar von mir erst freigeschaltet werden. Und glaube mir, so bald Du diese Funktion auf Deinem Blog eingerichtet hast, bekommst Du solche Kommentare nicht mehr!
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart – liebe Grüße von Dori

  5. In den Einstellungen –> Diskussion gibt es eine Kommentar-Blacklist. In manchen Fällen hilft es, dort einen entsprechenden Eintrag zu machen, so dass Kommentare mit diesen Begriffen sofort als Spam markiert werden. Liebe Grüße sendet Dir Samtmut

  6. Genau.
    Es ist Aufmerksamkeit, was solche hirnkranken Typen brauchen und wollen – auch wenn sie negativ ist.
    Wenn diese Schwachmaten wenigstens ein bisserl ihrer Ideologie geistig und logisch folgen würden (können), würden sie erkennen, dass sie einfach nur ihre eigene Unfähigkeit hinter protzigen Prolo-Parolen verstecken und genauso mißbraucht werden wie viele Menschen damals.
    Aber sie können’s halt nicht – und so kann man sie am besten ignorieren, denn nur das tut ihnen weh.
    Wobei es diesem Hirni (hat der Hartz IV und Langeweile oder überhaupt nen Beruf / Ausbildung?) wahrscheinlich schon wieder warm irgendwo runterläuft, wenn er hier die Kommentare liest. (Tschuldigung, bin manchmal sehr direkt)

    Reg Dich bloss nicht auf über solche Typen – es lohnt nicht.
    Die sind wie Kerle, die dich anrufen und dir ins Telefon stöhnen.
    Einfach auflegen.
    Oder ihnen freundlich empfehlen, nach dem nächsten Puff zu googeln.

    Und – klar doch – die Freischaltungsfunktion einschalten.

    Liebe Grüße
    mo,
    die über SusiP’s Blog auf den Deinen hier gestoßen ist und Dich gestern verlinkt hat…
    http://omamos-welt.blogspot.com

    • Sorry Mo, aber Hartz IV hat nichts mit dem Intellekt oder Langeweile zu tun. Ich finde die Herstellung dieses Zusammenhanges äußerst diskriminierend und nicht angebracht. Intellekt hat normalerweise nichts mit der Art des Einkommens zu tun. Derartige Verknüpfungen schon eher 😉

      gruss sue

      • Sue, da hast Du völlig Recht – da hab ich mich anscheinend sehr dumm ausgedrückt. Wollte damit eigentlch sagen, dass diese Art Leute (und gerade die jungen) aufgrund ihrer sozialen Situation anfällig für solche Ideologien sind.
        Ich hab da nur eben keine Hemmschwelle bezgl Hartz IV, weil ich es selber lange in Anspruch nehmen musste – und dann kommen solche Missverständnisse dabei heraus, vor allem, wenn ich zu schnell die Entertaste drücke….
        LG mo

  7. Ich reagiere mit Ignoranz. Da jeder 1. Kommentar eines „neuen“ Lesers freigeschaltet werden muss, fliegt der in die Tonne (spam). Ich denke, der Typ oder die Typin hat schon gewonnen, indem man ihr oder ihm Beachtung schenkt

  8. Das ist leider der Grund, warum ich seit ca. einen Jahr die Einstellungen in meinen Blogs auf Kommentare->Moderation umgestellt habe 😡 Die Backlist habe ich auch eingerichtet. Seitdem ist Ruhe (bei mir).

  9. danke euch allen für die kommentare! habe jetzt mal meine einstellungen geändert. ansonsten kann mich herr „rechter mops“ wie er sich hier nennt, mal gern haben.

    sieh zu, dass du land gewinnst, rechtes gesindel ist hier nicht willkommen, UND TSCHÜSS. bei weiteren kontaktversuchen gibts ne strafanzeige.

  10. bei uns war es schon oft braun und bei mir natuerlich auch sehr oft, und wir haben einiges Versucht, wie schon fudelchen schrieb und am besten ist es in dieser Zeit die Kommentar alle einzeln freischalten und das braune rauswerfen, und am besten auch nciht lesen. Ich schaue da nciht mehr hin, den Gefallen mache ich dem Dreck nicht

  11. Einfach Ignorieren. Einen Spamfilter einrichten und fertig.
    Liebe Katerwolf, wir kennen uns. Und auch wenn er unter fremder Flagge segelt, werden wir das erkennen.

    Herzliche Grüße von der Gudrun

  12. Hallo wenn er nur pöbelt und seinen SCH.. ablässt ignorieren. Sollte er beleidigen oder eine Straftat begehen, dazu würde auch Nötigung zählen, würde Ich immer Strafanzeige stellen. Denn einfach ingnorieren daraus lernt er nichts wenn er aber ordentlich ein vor den Bug kriegt wird er sich nicht ändern aber blechen müssen. Zumindest ist er dann im Fokus!
    Vielleicht kommt er ja auch mal zu mir 😉

    Lg Pascal

  13. Wir ‚kennen‘ ihn … Was glaubst du, warum wir alle unsere Kommentare auf ‚moderiert‘ haben. Was es sonst noch zu sagen gibt, kommt lieber per Mail … nachher, wenn ich mehr Zeit habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s