Das Abenteuer ruft!

nächsten sonntag gehts los. 1 woche mit huskys durch finnland. ich bin ganz schön aufgeregt. 🙄 mein mann und ich haben schon oft darüber gesprochen, dass wir das gerne machen möchten, und als wir entdeckt haben, dass der reiseanbieter, mit dem wir im november durch indien gereist sind, eben dieses abenteuer im programm hat, haben wir nicht lange gezögert und gebucht. und jetzt steht dieses abenteuer vor der tür. und ich bin ganz schön aufgeregt. hab ich das schon mal gesagt? 😉

ich kann mir noch gar nicht so recht vorstellen, wie es sein wird: 1 woche lang, dick eingemummelt, hinten auf einem schlitten, vorneweg ein rudel wilder huskys, ringsherum weiße stille, und dann, abends, irgendwo in the middle of nowhere eine hütte, ohne strom und fließend wasser *flüster*, kaminfeuer, und essen kochen. was isst man eigentlich in finnland *grübel*. draußen hundegebell und stille. ich stelle es mir großartig vor. ich stelle mir vor, dass wir gutes wetter haben werden. also sonne, die auf schnee glitzert und tonnenweiße polarlichter. ich stelle mir vor, dass meine huskys, denn jeder hat sein eigenes gespann, für das er sorge trägt und das er selber „fährt“, lieb und brav sind. schmusehusyks. und nicht, wie ich allerorts gehört habe, unbändige, wilde bestien, die am stück durchgehen, so dass man vom schlitten fliegt und die man unter einsatz seines lebens von ihrer hütte zum anschirrplatz bringt *angst*. nein, ich werde kuschelhuskys haben *nick*

ein bisschen mulmig ist mir bei dem gedanken, irgendwo, von allen unbemerkt, vom schlitten zu fallen und keiner merkts. dann sitze ich mutterseelenallein mitten im schnee, schaue dem davonstürmendem schlitten hinterher und irgendwann, wenn die nacht sich senkt, und keiner mich gefunden hat, werde ich von wölfen gefressen. aber das wird natürlich nicht passieren. niemals.

aus unseren reiseunterlagen geht hervor, dass wir eine sehr kleine gruppe sind, insgesamt 3. und unser tourführer. das finde ich gut, dann wird man sich schnell einig, was die täglichen streckenkilometer angeht. ich freu mich. ich freu mich. ich freu mich *strahl*

Advertisements

40 Gedanken zu „Das Abenteuer ruft!

  1. Du bist echt der Hammer!!! Ich wünsche Dir und Euch unendlich viel Spass, Erlebnisse die man in Worten kaum beschreiben kann, flinke Schmusehuskys, nette Menschen und für uns anderen eine Menge zauberhafter Fotos zum Nachempfinden!! Liebe Grüsse

  2. Das ist ja super!!!!!! Oh, ich beneide Dich!!! Das klingt toll!! Würde so etwas auch gerne mal machen….aber mein Freund hasst den Schnee…und alleine traue ich mich nicht 😦 Ich wünsche Dir eine traumhafte Zeit!!! Und bitte alles berichten 😀

  3. Nee, nee, nee, nee, nee……..ich will nicht nochmal in Kälte und Schnee. Ich will lieber wie der Maulwurf von Rene Marik nach „Mallorcen“ (ins warme sonnige).
    Wünsche dir aber trotzdem viel Spass, bleibt auf dem Schlitten (!) und Hals- und Beinbruch!
    (Pack doch ein paar von Joschi’s Leckerli ein, kleine Geschenke stärken die Freundschaft – auch mit wilden Huskies)

  4. Viel Spaß dabei! Ich überleg mir das auch schon lange, nachdem es meine Eltern getan haben und so 5-8 Freunde. Die sind alle wieder gekommen, obwohl sie bei unterschiedlichen Reiseanbietern waren. Geschlafen haben alle von einfach bis Daunenbett. Und zu essen gabs bei allen ganz normale Dinge. Und das kann ich, die ich schon an unterschiedlichen Orten in Finnland war, nur bestätigen: Die essen ganz normale Sachen da 😉

  5. ich freu mich jetzt schon wie Bolle auf deinen Reisebericht 😀

    Das wird toll und du wirst sicherlich ganz liebe Schmusehuskys haben 🙂

  6. Dein Tibetanischer-Tempelhuscher wird ganz eifersüchtig sein dass du dich mit anderen Hunden vergnügst. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß. Und noch einen schnellen Witz: Ein 80jähriges Ehepaar will mal wieder Sex. Sie: Zieh dir aber ein Kondom über. Er: Warum, du kannst doch gar nicht mehr schwanger werden. Sie: Aber ich hab Angst ich bekomm bei den alten Eiern eine Salmonellenvergiftung…. Gruß von kunstecht

  7. WOWOW! euer leben ist aber ja auch tatsächlich eher das gegenteil von langweilig, wa? und so ganz billig stelle ich mir die ganzen sperenzchen auch nicht vor – oder?… hauptsache, die himmlischen huskies sind ganz lieb ❤ und bringen euch durch die schneewüste. fotos erwünscht!

    • liebe rebhuhn, hast recht, über langeweile können wir wirklich nicht klagen, und ich bin glücklich, dass ich in meinem mann jemanden gefunden habe, der ebenso reiselustig ist, wie ich 😆

      liebe huskys, liebe huskys, liebe huskys *zauber*

  8. Viel Spaß mit den „Kuschelhuskys“ ( hihi – bin mal gespannt) unter blauem Himmel und knirschendem Schnee unter den Kufen. Eventuell könntest Du schon mal üben, indem Du Dich in Socken von Joschi über den glatten Parkett ziehen lässt?
    Jedenfalls viel Spaß und eine wunderschöne Woche im Norden!

  9. Ohhhhh, wie schön!!! Wow, das wird spannend! Ist die Kamera schon startklar? Ich freue mich schon riesig auf deinen Bericht. Man bin ich gespannt!!
    Genieße die Vorfreude!

    Alles Liebe, Emily

  10. Boah, Berichte über sowas habe ich schon öfter gesehen.
    Das muss großartig sein.
    ich wünsche euch viel Glück mit den Hunden, gutes Wetter, nicht zu starke Stürme und ganz viele tolle Fotos!
    Kommt gesund und glücklich wieder!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s