*Krächz*

das trifft es auf den punkt:

*krächz*

nach einer kurzen halswehattacke im urlaub vor 14 tagen hustet der katerwolf. trocken und konstant. am vergangenen wochenende entwickelte sich der trockene husten zu seinem etwas feuchteren bruder mit massiven hustenattacken. wow, beeindruckend. ich habe dieses wochenende gearbeitet und zahlreiche veranstaltungen betreut. mir sind die blicke der besucher nicht entgangen, die mich leicht panisch anschauten und sich überlegten, welche ansteckende pest ich wohl haben könnte.

gestern morgen, nach einer üblen nacht, bin ich dann doch zum onkel doktor getappt. fazit: beginnende bronchitis gepaart mit allergischem bronchialen asthma aufgrund des pollengeschwaders gräser. na wunderbar. so ein scheiß. als bewährte gräserpollenheuschnupfennase hat sich die allergie dieses jahr zur abwechslung auf die bronchien geschlagen. ein glück bin ich in 4 wochen an der nordsee! ich verließ die praxis bewaffnet mit heuschnupfenpillen, heuschnupfenspray, hustenlösenden pillen und cortisonhaltigem bronchialspray.

kommt mir jetzt bloß nicht mit homöopathie. habe ich jahrelang probiert. genauso wie akupunktur. heute nacht jedenfalls, nachdem sich auch meine nasenschleimhäute mit den bronchien verbündeten und ich irgendwann in einem niesenden, schnaufenden, hustenden röchelnirwana herumwaberte, tappte ich ins bad und pfiff mir alle besagten medikamente rein. eins nach dem andern. und schlief endlich ein. bin eben erst aufgewacht. die bronchien sind heute etwas vernünftiger, die nase zu, die stimme weg.

*krächz krächz*

Advertisements

38 Gedanken zu „*Krächz*

  1. Hallo, arme Katerwolf,
    ich wünsche Dir gute Besserung und bin beeindruckt von dem Sortiment an Heuschnupfenmedikamenten. (Gegen eventuelle Bakterien ist aber noch nichts dabei!)
    I c h rate Dir bestimmt nicht zu Homöopathie, und wegen dieser Einstellung bin ich neulich schon in einem anderen Blog sanft, aber deutlich getadelt worden 😉
    Trink viel und, wie meine Großmutter schon sagte, s c h o n e D i c h !
    Liebe Grüße, Thymi

    • habe desinsibilisierung bereits hinter mir, vor ein paar jahren. fazit: mitten in der behandlung anaphylaktischer schock, notarzt, fast abgenippelt 😯

      danke für die genesungswünsche 😆

  2. Oh, arme krächzende Katerwolf! Ich wünsch Dir gute Besserung, komm schnell wieder auf die Beine und schon Dich. Gut, dass Du bald an der Nordsee bist, die Luft wird Dir bestimmt gut tun!
    Liebe Grüße
    Inge, auch nicht auf der Höhe, aber das hat andere Gründe…

  3. Oh, no, nicht auf die leichte Schulter nehmen, sonst kann sich eine COPD entwickeln (so geschehen bei meiner Schwiegermutter, die jetzt ganzjährig hustet). COPD kannst goggeln, das ist jetzt zu lang zum Schreiben.
    Aber über eine Desensibilisierung würde ich wirklich nachdenken, wenn es nicht bessert wird!
    Erstmal gute Besserung für den akuten Krankenstand. *Armer schwarzer Kater(wolf)*-*über den Kopf streichel*. Vielleicht kann deine Mama ja eine kleine böhmische Ente für ihr krankes Kind backen. 🙂
    Liebe Grüssse, besser dich! Brigitte
    P.S. Bitte sag deinem cher fils er soll seine Studentenzeit genießen, als Assistenzarzt ist dann Schluss mit lustig. Aber schon sehr Schluss……

    • bin eriner ganz artige patientin. was anderes bleibt mir aber auch nicht übrig, da komplett im a***

      gebackene ente, ha ha, liebe brigitte, sensationelle idee. *gleich mal mama anruf*

      und filius hat gestern seine letzte prüfung geschrieben und freut sich schon aufs klinik-praktikum 😆

  4. ach du Schreck. Hast du es schonmal mit Ressonanztherapie versucht? Also bei mir hat es ein wenig geholfen.
    Auf alle Fälle sind Allergietabs sehr gut, denn man hat danach ja wirklich einen wunderbaren Schlaf. Und der macht bekanntlich gesund.
    Und Stimme, ja Stimme wird eh überbewertet 🙂

    Gute Besserung
    blubberball

    • liebes blubberchen, da ich seit meiner frühsten kindheit allergikerin bin, habe ich so ziemlich alles ausprobiert. die letzten 2 jahre akupunktur, ich dachte schon, ich bin die allergie fast los. dieses jahr ist sie aber so schlimm wie lange nicht mehr *seufz*.

      liebe grüße 😆

  5. Werde schnell wieder gesund, liebe Katerwolf. Aber du bist ja eine kampferprobte Club-Überlebenskünstlerin, wie ich grad in köstlich amüsierender Weise feststellen durfte … lach.

    Gute Besserung und liebe Grüße
    von der Waldameise

  6. Hallo liebe katerwolf, schon lange nichts mehr voneinander gehört. Jetzt aber nur kein Neid, denn… ich grüße aus dem ultrasonnigen 30 Grad warmen Italien und wünsche gute Besserung. Übrigens bei Rock am Ring ist ist mir persönlich zu viel Action. Bei Springsteen war genau unsere Altersklasse. Gruß kunstecht

    • es sei dir von herzen gegönnt, liebe kunstecht!

      für rock am ring fehlt mir mittlerweile auch die energie, aber wir waren mit unseren jungs dort, vor 5 jahren, war sehr, sehr spaßig!

  7. Frau gönnt sich ja sonst nichts! Ich wünsche dir schnelle und gute Besserung.
    Meine stellv. Klassenlehrerin hat dassselbe wie du und kann kaum reden und ich plage mich noch mit meinem akuten Tinnitus. Unser Telefonat gestern war etwas schwierig, wie du dir denken kannst.

    Lass dich nicht unterkriegen und kuriere dich richtig aus, ja?

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s