Rehawolf in den Startlöchern

so. schreibtisch leergearbeitet. auto über den tüv bekommen. brille geschreddert, 2 tage blind durch die gegend geeiert und das kaputte glas reparieren lassen. papierkram erledigt. noch fehlende unterlagen für die reha besorgt. kinder, mann, hund, pferd versorgt. koffer für die reha gepackt, mit ins büro genommen und 3 stunden pipi angehalten, aus angst, dass genau dann der gepäckdienst kommt, wenn ich auf toilette bin, und wieder wegfährt, da keiner da. koffer auf den weg gebracht und dann 2 stunden gepinkelt. auf den letzten drücker beim friseur gewesen und fast mit kupferfarbenem haupthaar den laden verlassen. bin dann doch bei goldblond geblieben. weitere etwa 5 miliionen dinge erledigt.

und jetzt? das wochenende mit der ganzen familie nebst eltern noch im haus am see verbringen, und am montag früh um 6 sitze ich im zug nach westerland. YESSS!!!!! sylt, ich komme!!!

Advertisements

22 Gedanken zu „Rehawolf in den Startlöchern

  1. Ich wünsch Dir gute Erholung und viele nette Leute in der Reha. Und yes….auch ich warte auf Geschichten, die das Leben in der Reha schrieb!!!!!
    Muss noch fix eine Geschichte los werden, die sich gestern „auffe Abbeit“ ereignet hat :
    Die Bürotür öffnet sich und ein junger Mann erscheint und sagt: „ich bringe die neuen Kartuschen (Nachfüllpatronen) für den Kopierer“. Ich: „Wer hat die denn bestellt?“ Er: „Das macht der Kopierer selber.“????????????? Jetzt fürchte ich mich vor einer Flut von Kühlschränken, I-Phones, Flachbildfernsehern, die sich der Kopierer „auch mal eben selbst bestellt“ 😉
    Und wird er mich angreifen, wenn ich die Annahme seiner Bestellungen verweigere????? Gruselig, so eine technische Intelligenz, oder?

  2. Ich wünsche dir ein tolles Wochenende am See und eine gute Fahrt nach Sylt *neidisch bin* Freu mich schon auf Rehageschichten! 🙂 Knuddel Joshi und Lola von mir (Mann und Kind(er) lieber nicht, wer weiß was die denken 😆 )

  3. Ich trau‘ mich auch nicht, Pipi zu machen, wenn z. B. der Paketbote, Briefträger, Hausmeister, Handwerker kommen könnte. 😉
    Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit auf Sylt – und uns natürlich jede Menge lustiger und spannender Reha-Geschichten!
    ♥lichst!

  4. wünsch dir auch eine gute Erholung…. *grübel*, bin grad mal kurz am überlegen… eigentlich hast du ja schon ganz schön Erholung auf deinem Immenhof, dem Haus am See… Gruß kunstecht

  5. @alle: ihr lieben, das ist sooooo süß von euch. ich drücke euch ganz feste und freu mich grad wie ein kleines kind ♥

    muss übrigens noch schnell eine geschichte loswerden, die mir der liebe joschi zum abschluss bewährt hat. mach mich gleich ans schreiben 😉

  6. Liebelein, wie gesagt, ich verfolge jeden deiner Beiträge per E-Mail. Auch, wenn ich es nicht schaffe, dir regelmäßig zu kommentieren, so bin ich trotzdem immer ganz nah dran 🙂
    Ich wünsche dir eine wundervolle Reise und herzerfrischende Erlebnisse!!!!!! Tue dir etwas Gutes, denn darum geht es. Atme die herrliche Nordseeluft tiiiiiiiiiiiiiiief ein und aus und entspanne ordentlich. Versprochen?!

    Drück dich, deine Emily 🙂

  7. Hach, auf Sylt war ich mal als Kind.
    Viel Freude, gute Erholung.
    Bin schon gespannt auf die Berichte über die verschiedenen Typen, die du wieder aufs Korn nehmen wirst, lach.
    Alles Gute, erhol dich, und kommt gesund zurück ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s