Auf zu neuen Ufern

ihr lieben, ich bin wieder zu hause. schön, wieder da zu sein. gerade wollte ich für euch ein paar wunderschöne bilder von den einzigartigen sylter sonnenuntergängen uploaden: fehlanzeige. kein platz mehr. linker mops ist voll.

was will mir das sagen?

schon ein paar monate spiele ich mit dem gedanken, einen neuen blog zu eröffnen. dem linken mops geht es eigentlich ziemlich gut mittlerweile. knapp 2 1/2 jahre nach der diagnose, nach 3 rehas und einer langen reise durch mein „neues“ leben dreht es sich in meinem blog nur noch selten um das thema brustkrebs. ich habe das gefühl, dass jetzt ein neuer lebensabschnitt beginnt. zeit für was neues also. zeit auch für einen neuen blog. auf zu neuen ufer!

ihr werdet jetzt sicher grün wie grüne tomaten vor neid, ich kann es verstehen, aber, kaum aus der reha zurück, fliege ich am samstag für 10 tage nach irland zum reiten 😆

danach gehts hier weiter, mit neuem namen, der mir bis dahin sicher einfällt 😉

linker mops bleibt natürlich im netz!

macht es gut, ihr lieben, habt eine schöne zeit, eure reisewolf

Advertisements

48 Gedanken zu „Auf zu neuen Ufern

  1. Wie ich dich kenne, fällt dir bestimmt was Schönes ein und ein neues Blog, das ist eine gute Idee.-
    Wenn ich mal was ’sagen‘ darf: wahrscheinlich lädtst du die Fotos viel zu groß hoch (zu viele bytes). Bei deinen Indienfotos ist mir schon der Browser abgestürzt. Das und dass dein Blog jetzt voll ist, könnte ein Indiz dafür sein. Aber dennoch finde ich ein neues Blog gut. Es ist ein neuer Anfang, irgendwie.
    Einen wunderbaren Urlaub wünsch‘ ich dir, April

  2. Grün vor Neid auf die grüne Insel.
    Es ist so verdammt lang her, dass ich dort war, ’75 im Sommer mit einem Kanu auf einem als Zebra umlackierten VW-Bus, wie die vorzugsweise bei Grzimek zu sehen waren (the three Crazy Germans coming along with their zebra coulored „Wooulkswägnbus“). Immerhin machte uns das Fahrzeug immer schon 3 Dörfer vorher bekannt, sodass wir abends in den Pubs meist etliche Guinnes frei hatten.

    Ich nehme an, Irland ist immer noch so schön wie damals und die Iren hoffentlich noch so nett und gelassen. So billig ist es wohl leider schon lange nicht mehr. Und ob man heute noch als auf der Wiese kostenlos zeltender deutscher Abiturient am Morgen durch die Bäurin mit Speck und Eiern geweckt würde, ist vermutlich auch eher zweifelhaft 😉

    Aber trotzdem würde ich liebend gern mit Dir tauschen, auch wenn ich vermutlich kaum eine Minute oben auf dem Pferd bleiben würde.

    • Btw, die Fotos waren tatsächlich immer ziemlich riesig, viel größer jedenfalls, als es auch in der höchsten Bildschirmauflösung sinnvoll wäre. Ich schätze auf dem Blogspace bei WordPress ließen sich ca. 10 mal so viele Bilder unterbringen, wenn die Größe vorher auf ein angemessenes Maß reduziert wäre. Wenn ich recht erinnere, gibt es dazu sogar ein Tool.

      Vielleicht als Anregung für den nächsten Blog 😉

      … vor allem, wenn es ein Reiseblog wird.

    • haha, da wäre ich gerne dabei gewesen! ich werde berichten, ob das noch geht 😉
      und vielen dank für den bildgrößen-tipp. ich hab da noch nie drauf geachtet. muss ich mich mal reinfummeln….

  3. Das nenne ich reisefreudig, liebe Raha-Katerwolf. Mein Lesestübchen ist auch recht voll, deshalb habe ich die Visitenkarte ins Leben gerufen.

    Erhol dich gut und fall nicht vom Pferd 😆
    LG Anna-Lena

  4. Da werd ich tatsächlich fast so grün vor Neid wie Irland ist…aber ich wünsch Dir natürlich trotzdem ganz viel Spaß dabei und freu mich schon auf den neuen Blog 😀

  5. Bissle grün vielleicht… Aber ich gönne es dir von Herzen! Muss wunderschön sein dort.
    Ich schreibe ja lang nicht so viel und lade zwecks mangelnder Motive auch viel weniger Bilder hoch, die ich dann auch noch vorher mit dem „Grandiosen Bildverkleinerer“ oder der Bildbearbeitungssoftware schrumpfen lasse und so wird der Platz im „dachfenster“ wohl Jahrzehnte reichen 😉

  6. Liebe Katerwolf, zwar habe ich in den letzten Wochen wenig kommentiert, aber wie schon erwähnt, immer auf dem Laufenden. Manchmal muss man eben seine „Wände“ auch mal anders streichen. Neuer Blog, neuer Anfang. Ich freue mich schon darauf!
    Irland hat mir persönlich sehr sehr gut gefallen. Der Glücksklee ist ein Symbol der Iren. Welches Ziel könnte also passender sein? 😉

    Drück dich und alles Liebe, Emily

  7. oooch, nimmste mich mit? Ich mache mich auch ganz klein im Koffer, da bleibt noch Platz für die Reithose! 🙂
    Reisewolf klingt ja nett, aber bitte trotzdem mit Zuhausegeschichten von Joshi und Lola (und Haus am See und und und)

  8. Pfff. Ich bin doch nicht neidisch. Wieso auch? ICH.NICHT! IRLAND. Pfff REITEN Pff Wenn ich das schon höre. Voll langweilig. R:E:I:T:E:N Und hässlich da. I:R:L:A:N:D. Pfff

  9. Ahhh, Irland – werd auch gerade ein ganz klein bisschen grün vor Neid… 😉
    Irland ist sooo schön, geniesse die Zeit und berichte uns hinterher. Und wenn du einen neuen Blog aufmachst, vergiß hier die ‚Nachsendeadresse‘ nicht, damit ich dich immer wiederfinde!!

    Gute Reise und viel Spaß
    wünscht dir Christina

  10. Liebe Katerwolf,
    ich weiß nicht, wie Du das machst 😀 aber ich wünsche Dir viel Freude auf allen Deinen Reisen. Ein neues Blog zu eröffnen ist sicherlich auch ein Schritt in ein Leben ohne Brustkrebs. Irgendwann ist es so weit, dann passt die Krankheit nicht mehr in Dein Leben und dann streifst Du sie ab. Ist das nicht wundervoll?
    Als ich am 19.6. meine 5-Jahres-Untersuchung hatte und der Arzt mir anschließend sagte, ich gelte jetzt als geheilt, habe ich natürlich gleich ein Post dazu geschrieben. Noch in der Nacht bin ich aufgestanden und habe es wieder gelöscht, obwohl ich schon Kommentare dazu hatte. Ich hatte einfach das Gefühl, es ist jetzt mal genug!
    In diesem Sinne – bin gespannt auf Dein neues „Outfit“ und einen schönen Urlaub wünsche ich Dir,
    Dori

    • liebe dori, erstmal: ich freue mich nachträglich für den 19.6. mit dir *korken knall* und das mit dem löschen des posts kann ich so gut verstehen 😆

      bei mir ist es nicht mal so, dass ich denke, ich wäre geheilt, die angst sitzt noch irgendwo, aber es ist nicht mehr so präsent in meinem ich. und das ist gut so!

      alles liebe und danke dir 😆

  11. Ach, das liest man gerne…. *mitfreu*
    Auf den Namen bin ich schon gespannt… Und ich muss sagen, ich beneide dich gerade auch ein wenig ^^ Irland ist einfach toll. Und immer die Schafe mit irgendwelchen grünen und lila Punkten auf ihren Pelzen… ❤ Und so viel Wind und grün und überhaupt… *hachseufz*

    Was die Photos angeht, da kann man sich auch ganz bequem einen kostenlosen Platz in einem Server holen, zb photobucket.com
    Da einfach die Photos rein und darüber im Blog verlinken, dann muss man sich nicht so die Gedanken machen, wie viel Platz man noch hat. Aber komprimieren ist auf jeden Fall sinnvoll, so oder so.

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Freude!! =)

  12. Ich wünsch Dir einen wunderschönen Urlaub. Nach Irland möcht ich auch gerne mal…

    Liebe Grüße, Ruthy
    *die schon ganz gespannt auf Deine Neuerungen hier ist*

  13. Home sweet home und die nächste Reise auf dem Zettel, so soll es sein!

    Namensmäßig … bleib doch einfach „Katerwolf“.
    Liebe Grüße, Silke

  14. ich freu mich schon, viel Spaß im Urlaub und damit du auch gleich ganz viele neue Leser bekommst kannst du dir auf meiner Seite einen Award abholen *grinsundgruß* kunstecht

  15. hallo liebe Katerwolf,
    ich freu mich ganz arg, dass es dir gut geht. Hoffe, du sagst hier Bescheid, wo man dich dann finden kann in Zukunft, täte dich sehr vermissen.

    LG Claudia
    Ex-Kaktus

  16. Das klingt wiklich gut. leider reichen für eine solche Reise meine Reitkünste noch nicht. Und ob sie jemals dafür reichen werden, bezweifle ich manchmal.
    Den neuen Link verrätst Du hoffentlich hier oder per Mail.
    Alles Gute!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s