Böhmische Küche, böhmische Köche

morgen ist es wieder soweit: unser kochclub trifft sich zum gemeinsamen kochen. seit fast 1 jahr gibt es unseren kochclub jetzt. in einer festen besetzung von 8 köchen und köchinnen und wechselnden mit-koch-gästen und gelegentlich auch mitkochenden kindern treffen wir uns 1 mal im monat zum kochen, spaß haben, futtern und trinken. und freuen uns jedesmal wie doof, dass wir diese tolle idee in die tat umgesetzt haben und so viel spaß haben. der kochclub wird im wechsel reihum ausgerichtet, derjenige, der dran ist, gibt das motto und die rezepte vor, kauft alles ein und bereitet vor. wir haben schon indisch, französisch, englisch, südafrikanisch, mediteran und „im glas“gekocht und eine üppige weihnachtsbackaktion veranstaltet.

morgen sind wir dran. unser motto lautet: böhmische küche. ich stamme aus böhmen und liebe diese küche. üppig und extrem lecker. und ganz schön aufwändig. aber wir sind ja mittlerweile erfahrene köche! wir haben gerade alles vorbereitet, und morgen mittag kann die bande kommen. wir sind bereit!

hier ist unser menü. wer die leckeren gerichte mal nachkochen möchte, dem empfehle ich diese wunderbare website mit tschechischen rezepten.

Vorspeise

Böhmische Kartoffelsuppe mit Steinpilzen

Zwischengericht

Panierte Champignons mit tatarsoße

Hauptgerichte

Svicková (Böhmischer Kerzenbraten) mit Böhmischen Knödeln

und

Gefüllte Paprika in Tomatensoße mit böhmischen Knödeln

Nachspeisen

Böhmische Buchteln mit Quark-, Mohn- und Pflaumenmusfüllung

und

Böhmischer Apfelpudding

 

Rezept: Basilikum-Rucola-Erdbeer-Salat

liebe silke und andere salatesser: hier ein ultraleckeres sommersalat-rezept. bei uns gab es dazu gefüllte lamm-koteletts.

225 g Rucola, zarter
1 Bund Basilikum
500 g Erdbeeren
50 g Käse (Pecorino)
5 EL Balsamico, weiß
50 g Honig, flüssig
8 EL Olivenöl
4 EL Pinienkerne, geröstet
  Salz
  Pfeffer

Zubereitung

Rucola und Basilikum grob zerteilen. Erdbeeren vierteln, Pecorino hobeln.
Auf Vorspeisentellern nach Geschmack anrichten.Aus den flüssigen Zutaten eine Vinaigrette anrühren, würzen und über die Teller träufeln.
Pecorino und Pinienkerne darüber streuen und servieren.

Für Emily: Rezept gefüllte Lamm-Chops

liebe emily, das ist nun schon das zweite lammrezept, dass ich für dich einstelle. ich denke, du trägst vermutlich eine gewisse mitverantwortung am schweigen der lämmer :mrgreen:

lass es dir schmecken und berichte mir! ich werde es dieses wochenende ja auch zum erstenmal zubereiten 🙄

gefüllte lamm-chops mit ingwer, orange und rosmarin

zutaten für 4 personen

für das lamm:

4 dicke lamm-chops à 250 g

2 EL zitronensaft

etwas öl

salz und pfeffer

Für die Füllung:

3 Frühlingszwiebeln

1 Selleriestange

2 TL frisch abgeriebener ingwer

60 g frische brotkrumen

2 EL orangensaft

2 TL abgeriebene orangenschale

1 TL gehackten rosmarin

salz und pfeffer

zubereitung: die lamm-chops an der längsseite mit einem scharfen messer tief einschneiden. salzen und pfeffern. die frühlingszwiebeln und die selleriestange fein hacken. mit dem ingwer, den brotkrumen, dem orangensaft, der orangenschale und dem rosmarin gut vermengen, etwas salzen und pfeffern. die mischung in die eingeschnittenen lamm-chops füllen und festdrücken.

den grillrost oder die grillplatte dünn mit öl beinfetten und erhitzen. die lamm-chops darauf  etwa 15 minuten garen, bis das fleisch gar, innen aber noch rosa ist. dabei einmal wenden.

mit zitronensaft beträufeln und servieren. dazu passen rosmarinkartoffeln 😆

Rezept: Böhmische Ente *schmacht*

man kann seine wurzeln ja nicht verleugnen und böhmische wurzeln sind nun mal böhmische wurzeln. so ist eine meiner absoluten lieblingsspeisen die böhmische ente. pures soulfood. eigentlich ein herbst- und winteressen aber ich habe auch schon bei 30 grad im schatten böhmische enten verdrückt. sie schmeckt göttlich, das muss man einfach mal sagen an dieser stelle. kaum neigt sich der sommer dem ende zu, häufen sich im hause katerwolf die anfragen und ich führe dann eine entenliste.

gestern habe ich offiziell die entensaison eröffnet und habe 3 enge kolleginnen eingeladen, die mich während meiner langen, krankheitsbedingten abwesenheit loyal und effektiv vertreten haben. das enten start off sozusagen 😉

wir haben sehr lecker gespeist, sehr viel gespeist und danach alle 4 geschlafen wie ein stein. auf die vorspeise haben wir verzichtet und statt dessen mit einem glas crémant vor der bratröhre gestanden, der ente beim brutzeln zugeschaut und sehnsüchtig geschnuppert. ok, ein bisschen eis hat danach noch reingepasst!

für alle entenfans hier das rezept.

man nehme:

1 ente (ich nehme die tiefgefrorenen polnischen von aldi, haben sich bewährt)

1 apfel

salz, pfeffer, ganzer kümmel

honig

bier

mirabellenschnaps (der kommt nicht an den braten, ist direkt nach verzehr der ente im schnapsglas aber standard).

zubereitung:

die ente über nacht auftauen lassen. am nächsten morgen gut waschen, trockentupfen und anschließend innen und außen gut mit salz einreiben und 4-5 stunden ziehen lassen. danach wird die ente gepfeffert und kräftig mit ganzem kümmel bestreut. in die ente stopfe man nun einen geviertelten apfel. der ofen wird bei 200 grad ober- und unterhitze vorgeheizt. den vogel legt man mit der brust nach unten in einen bräter und schiebt das ganze in den ofen. nun bereitet man ein schüsselchen mit warmen wasser vor und streut salz und kümmel hinein und zerlassene butter, verrührt das ganze und stellt es zur seite. nach ca. 45 minuten sticht man mit der gabel an verschiedenen stellen in die ente, damit das fett ablaufen kann. anschließend wird die ente mit 2-3 kellen der flüssigkeit begossen und anschließend mit dem pinsel eingerieben. diese prozedur wiederholt man nun etwa alle 15 minuten. wobei ich das mit dem pinsel nur beim 1. und letztenmal mache. wenn sich genug bratensaft im bräter angesammelt hat, kann man auch aus diesem saft schöpfen.

nach etwa 1 stunde dreht man die ente im bräter um, mit der brust nach oben. weiter gehts. nach 2 stunden verquirlt man noch etwas honig in der flüssigkeit und pinselt die ente von oben kräftig damit ein. je nach größe braucht die ente nun noch 15-30 minuten. ich hatte eine sehr große ente und sie brauchte genau 2 1/2 stunden. etwa 10 minuten vor ende der bratzeit begießt man die ente mit 1/2 glas bier.

wenn die ente fertig ist, aus dem bräter nehmen, in portionen zerteilen und auf einem teller anrichten. den bratensaft so wie er ist verwenden. er schmeckt köstlich über knödeln und kraut. zur ente schmecken am besten kartoffel- oder semmelknödel und sauer- und rotkraut. man kann auch beides reichen. vor dem verzehr alles kräftig mit dem bratensaft übergießen. ein bierchen dazu und ein schnaps danach runden das ganze hervorragend ab.

guten appetit!

Südafrikanische Rezepte, lecker lecker ;-)

aus aktuellem anlass hier ein link zu einer website mit super leckeren südafrikanischen rezepten. ich habe schon einiges daraus nachgekocht, die rezepte sind sehr gut beschrieben, einfach nachzukochen und einfach nur mega lecker 😆

meine favoriten: die kürbis-apfel suppe mit brandy, das cape malay curry und snoek (fisch) mit bananen

viel spaß beim nachkochen!

Für Emily: Rezept Südafrikanisches Lammcurry

Cape Malay Curry

Kategorie – Hauptspeisen

Bild anzeigen
Zutaten für 4 Personen: 

einige EL Öl
1 kg Lammfleisch
2 Zwiebeln in Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe gepresst
ein Stück frischer Ingwer, gepresst
4 Gewürznelken
1 süßer grüner Chili in Stücke geschnitten
1/2 TL Zimt gemahlen
1 TL Curry Pulver
1 oder 2 scharfe rote Chili in Stücke geschnitten
100 g getrocknete Aprikosen
1 Dose Tomaten in Stücke
1 TL Essig
500 ml Fleischbrühe
4 EL Aprikosenmarmelade
1 Becher Joghurt
1 TL Kurkuma
1 TL Corianderpulver
1 TL Kreuzkümmel

Zubereitung:

Die getrocknete Aprikosen über Nacht in lauwarmes Wasser legen, vor Gebrauch absieben.
Das Lammfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch unter ständigem Rühren anbraten.
Alle Gewürze hinzugeben und für eine Minute rösten lassen.
Die Zwiebeln aus dem Topf nehmen, das Fleisch auf allen Seiten gut anbräunen.
Die Zwiebeln wieder hineingeben, alle Zutaten bis auf die Aprikosenmarmelade und das Joghurt hineingeben und gut verrühren.
Den Topf verschließen und auf kleiner Hitze köcheln lassen bis das Fleisch gar ist (max. eine Stunde).
Hin und wieder das Curry umrühren.
Einige Minuten bevor das Essen fertig ist, die Aprikosenmarmelade und das Joghurt unterrühren.

Als Beilage servieren:

Geelrys 

Gelber Reis mit Rosinen – Beilage zu verschiedenen südafrikanischen Gerichten

Kategorie – Beilagen

Bild anzeigen
Zutaten für 4 Personen: 

300 g Langkornreis
1 kleines Stück Zimtstange
1 EL brauner Zucker
2 EL Butter
1 EL Kurkuma
1 TL Salz
100 g Rosinen oder getrocknete cranberries

Zubereitung:

Reis mit Gewürzen, Salz und Zucker und der doppelten Menge Wasser aufkochen und ungefähr 12 Minuten weich kochen lassen. Die Rosinen oder cranberries zugeben und einige Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze stehen lassen. Zum Schluß die Zimtstange herausgeben und die Butter unterrühren.