Heidi – wahre Schönheit kommt von innen ;-)

der neue star des leipziger zoos: heidi, das schielende opossum. einfach nur zum knuddeln 😛

Germanys next Tophund

joschi war bei igor. wer meine geschichte joschi im pudelsalon gelesen hat, weiß wer igor ist. ich habe joschi zu fuß hingebracht, da der pudelsalon nicht sehr weit entfernt ist. bereits im kleinen park etwa 500 meter davor, witterte joschi den braten. er warf sich flach auf den boden und verwandelte sich in eine qualle. ich kann ihn ja verstehen, aber wem schon jetzt, ende april zu heiß ist und zwar so heiß, dass er draußen von schatten zu schatten springt, der muss nunmal geschoren werden. ihn 500 meter weit zu tragen war mir zu anstrengend, joschi ist ja schließlich ein mittelgroßer hund. und nach dem gewälze auf dem boden auch ein sehr dreckiger hund. durch aufmunternde worte und ziehen an der leine schafften wir es schließlich bis in den pudelsalon. igor hatte frisch gefärbte strähnchen und sah irgendwie selbst sehr struppig aus. auf dem behandlungstisch stand ein seeeehr armer hund und schaute mich mitleidheischend und gleichzeitig hilfesuchend an. ich glaube, es war ein echter pudel. vielleicht aber auch ein auf pudel getrimmter tibet terrier (so wie joschi in etwa 2 stunden). ich konnte igor ja nicht so gerade auf den kopf zusagen: „wenn der hund nachher wieder aussieht wie mireille mathieu, gibts was auf die ohren!“ das wäre zu direkt gewesen. wir einigten uns diplomatisch auf eine tibet-terrier-gerechte kurzhaartrimmung.

joschi warf mir einen letzten flehenden blick zu und dann verschwand er hinter der ladentheke. es hat immer ein bisschen was von der zeit, als sich mein sohn im kindergarten eingewöhnte. genauso sah er mich die ersten 2 wochen auch immer an, wenn ich ihn dort ließ.

2 stunden später der anruf: „ist er fährtig der joschi. kannst du ihn abholen.“

was für eine wiedersehensfreude. auf joschis seite: wie die eines mannes, der alleine 1 jahr lang auf hoher see war und nun im heimathafen angekommen war. von meiner seite: erleichterung, dass er ganz passabel aussah. oookaaaay, er hatte eine pudelfrisur auf dem kopf, die mich sehr stark an popsänger der 80er jahre erinnerte (erinnert sich noch jemand an den sänger der band kajagoogoo oder wie die hieß?). nach intensivem streicheln und plätten verwandelte sich diese palme aber in einen akzeptablen mittelscheitel. joschi war nervlich etwas angegriffen, aber jetzt, paar stunden später, paar leckerlis und eine feine dose hundefutter später, geht es ihm wieder einigermaßen und er schläft erschöpft auf dem sofa.

ein bisschen musste ich an heidis umstylen der topmodels denken. und daher:

ladys and gentleman, we proudly present: germanys next tophund heißßßßßßt???????????

JOSCHI