Joschi guckt

mein hund hat ein gesicht. fast hätte ich das vergessen. nachdem er seit august letzten jahres konsequent zugewachsen ist und zuletzt unter einem blickdichten fellvorhang verschwunden war. seit vorgestern hat er wieder ein gesicht. und was für eins! wo ich gehe und stehe, ist joschi. und schaut mich an. hat er das vorher auch gemacht, heimlich, durch den vorhang und ich habe es nur nicht bemerkt?

 

vorher:

 

 

jetzt:

 

 

Joschis neue Frisur

gestern war es wieder soweit. die stunde des hundefriseurs hat geschlagen. sehr zu joschis leidwesen. er hasst es. aber wer sich bereits bei 18 grad hysterisch in den schatten wirft, muss nunmal geschoren werden.

ich finde, er hat jetzt etwas von einem elf. wirkt gar nicht mehr so wild, viel zarter kommt er daher 😉

 

 

so ganz wohl fühlt er sich auch noch nicht….

 

 

und mit einem freigeschnittenen hundegesicht kann man wunderbar vorwurfsvoll gucken: