Kleine Geschichten aus dem Alltag….

ich habe einen neuen iPod, meinen ersten. er soll mein neuer jogging-begleiter werden. der sohn einer freundin hat mir angeboten, für ein paar euro etwa 300 songs aus den aktuellen charts draufzuspielen, damit ich gute mucke zum laufen habe. nun laufe ich unter anderem zu liedern wie:

ding dong disco pogo, alle erbsen singen

und

tik tok on the clock, zick zock

der junge ist 11 jahre alt 😛

gestern fuhr ich an einem bushäuschen vorbei, auf dem in riesigen buchstaben folgendes graffiti stand:

ANKE

ICH LIEBE DICH

MIT UND OHNE

ROCK

eine schöne liebeserklärung, oder? 😉

meine putzhilfe ist gerade da. joschi, unser aller hütehund, hat alle seine quietsche-spielzeuge auf einen haufen gehortet und hütet sie. sobald sich eva nähert, knurrt er bedrohlich. kapitalist.

in meiner blogsuche steht heute der suchbegriff:

seile curry mops

?????????

wunsch: ich wäre gerne gelassener und cooler.

ob ich das morgen in der reha bei der patientenaufnahme als wunschziel des reha-aufenthaltes angeben sollte?

ich habe vor einiger zeit ein rezept für südafrikanisches lammcurry in den blog gestellt (für die liebe emily). dank der WM in südafrika steht in meinen suchbegriffen täglich mindestens 5x der begriff südafrikanisches lammcurry. das finde ich echt witzig, vor allem die vorstellung, dass es vielleicht wirklich nachgekocht wird!

warum heißt die schafskälte eigentlich so? ist es dann so kalt, dass schafe frieren? (nein, ich schaue jetzt nicht bei wikipedia nach)


Werbeanzeigen