Sonntags-Glückswaage

man, man, man, die letzte sonntags-glückswaage ist schon eine weile her, dabei wollte ich doch jeden sonntag *tststs* war aber auch dauernd was los…

aber jetzt 😆

was hat die gerade zu ende gehende woche gutes gebracht?

ich war bis einschließlich freitag in urlaub. in österreich. und das war sehr, sehr schön.

ich hatte 2 wunderschöne ausritte mit lola und joschi. im wald sind überall veilchenfelder zu sehen und der ganze boden ist voller weißer und gelber blüten. sieht aus, als hätte jemand über nacht ein schönes gemälde gemalt.

ich hatte mit meiner nikon glück im unglück. unglück, weil das objektiv im urlaub kaputtgegangen war und ich nicht fotografieren konnte. glück, weil mir der verkäufer nach meiner rückkehr einfach so, ohne hin und her, ein neues objektiv mitgegeben hat.

ich habe diese woche ein paar wirklich nette menschen getroffen.

es gibt aber etwas, das mir im magen liegt wie ein betonklotz: ich habe gestern lola in einem anfall von wahnsinn die mähne geschnitten. und es ist völlig und komplett daneben gegangen. sieht aus, als wäre ein rasenmäher am werk gewesen. bin todunglücklich darüber. sieht wirklich ganz, ganz schrecklich aus. und das dauert wohl richtig lange, bis das wieder nachwächst. traue mich deswegen kaum in den reitstall.