Sonntags-Glückswaage

das war eine schwierige woche. die mir einiges abverlangt hat. anstrengende nachsorgeuntersuchungen, ängste in tüten, zoladexspritze, laune im keller, alleine im büro, da beide assistentinnen krank, zu hause war die stimmung auch nicht gerade prickelnd, halt so. kommt bei mir nicht sooo oft vor, aber ab und an dann doch. ich musste die woche gestern regelrecht von mir abschütteln, wie ein nasser hund. und das ist gut so. denn heute sehe ich, dass es wider erwarten ganz schön viel gibt, das ich auf die glückswaage legen kann. und heute breitet sich endlich auch eine wohlige freude darüber in mir aus 🙂

also, da wären:

  • die ergebnisse meiner 4. nachsorgeuntersuchung waren durch und durch gut.
  • mein sohn hat erfolgreich sein 1. semester des medizinstudiums absolviert.
  • ich habe verbindlich zugesagt, dass ich das pferd übernehme.
  • ich habe gestern und heute etwas getan, was ich bereits seit 2 jahren machen will: unser großes und mit der zeit völlig unübersichtliches bücherregal ausgeräumt, saubergemacht, aussortiert und neu einsortiert. wow ist das jetzt ein tolles bücherregal und was für schätze darin sind. auch neu entdeckte schätze, die ich noch gar nicht gelesen habe. bin für die nächsten 2 jahre mit lesestoff eingedeckt. und irgendwie muss ich sagen, dass mir das sortieren gut getan hat, mich selbst wieder etwas zu sortieren 😉
  • ich war trotz eiseskälte 2x bei strahlender sonne ausreiten.

ich hoffe, auch ihr habt ein paar schöne dinge, die ihr in die glückswaage legen könnt und wünsche euch noch einen schönen sonntag und einen start in eine richtig tolle woche!