Bad News

Tja, war wohl nichts mit „Wieder-Frau-Sein“ und Periode nach 2 1/2 Jahren. Nachdem die Blutung in der Nacht auf Donnerstag so stark wurde, dass mir das Blut zum Schluss an den Beinen runterrief, landete ich ratzfatz im Krankenhaus zur Notoperation. Das war ein riesiger Schock, ich dachte, ich verblute. Nach meiner Tamoxifen-bedingten Ausschabung vor nur 3 Wochen hat sich die Gebärmutterschleimhaut inklusive Polyp wieder so massiv aufgebaut, dass es zu dieser massiven Blutung kam. Jetzt bin ich wieder zu Hause, ziemlich blass um die Nase und psychisch und körperlich mitgenommen. Das war dann doch ein bisschen zu viel des Guten und Frau Katerwolf wird wohl ein Weilchen brauchen, bis Körper, Psyche und Seele wieder heile sind. Shit happens.