Es geht lo-ho-s!!!! Heidi kommt!!!

heut abend gehts los, mädels, heidi sucht wieder ihr topmodel *jubel*. die nächsten wochen wird wieder gezickt, geheult, gefreut, während frisch-single heidi und ihre zwei spackige thomasse fotos vergeben. oder eben nicht *juhuuu*

was freu ich mich schon aufs umstylen, wenn hübsche mädels so umfrisiert werden, dass sie danach kacke aussehen, thomas nummer 1 ihnen geile blicke zuwirft, thomas nummer 2 offensichtlich nicht auf mädels steht und den fotografen geile blicke zuwirft und heidi mit eiskaltem lächeln verkündet: „ich habe heute leider kein foto für dich.“

das warten hat ein ende. wie schön 😆

„Du musst die Schuhe dominieren!“

da schaue ich mir heute die gestern verpasste folge von germanys next topmodel an und darf es erleben, dass chorche einen von nun an legendären satz spricht.

chorche, (oder: horche, wie ihn marie-luise stets nannte), der erste mensch, der mit angewachsenen highheels zur welt kam. der aus chorcheland kommt, in dem man die sprache chorchisch spricht. das besondere an dieser sprache ist, dass man sie nicht versteht. sie hört sich ein wenig an wie murmeltierisch. ich verstehe chorche nie. heidis mädchen auch nicht. ich glaube, sie hassen ihn. ich würde ihn auch hassen, wenn er wie ein drillmaster auf seinen highheels vor mir herstöckeln und mich in einer sprache beschimpfen würde, die sich wie murmeltierisch anhört.

ghetto-anna, das ist die reizende kleine, die eine perfekte kandidatin für die super-nanny wäre (sie würde auf der stillen treppe leben!), würde chorche schrecklich gerne seine highheels sonst wohin stecken. ich warte auf den endkampf der beiden.

heute habe ich chorche tatsächlich verstanden. lisa, das ist die, die in jedem satz 10 x das wort editorial und high-fashion sagt (was sie beides nicht ist, und deshalb ist sie gestern auch rausgeflogen), hatte nämlich beim live-walk riesige probleme mit ihren füßen und schuhen. die füße sind nämlich so groß, dass lisa ohne wasserskier perfekt wasserski fahren könnte. und solche füße passen nun mal nicht in model-schuhe. da kann man noch so editorial und high-fashion sein, wie man will. so schaffte es lisa in dieser folge nicht, ihre quadratlatschen in die schuhe zu quetschen und eierte über den laufsteg wie ein lahmes lama. ein bild des jammers war das. heidi entgleiste das gesicht.

und da sprach chorche den legendären satz zu lisa:

„du musst die schuhe dominieren, nicht die schuhe dich!“

das ist der wahrheit letzter grund. wenn wir das schon früher gewusst hätten, wäre der isländische vulkan eküslativatuzlikatuli nicht ausgebrochen, die dinoasaurier wären nicht ausgestorben und carla bruni wäre niemals schwanger geworden.

ich bin dankbar, dass ich diesen satz hören durfte, denn nun wird mir so vieles klar.

was IST das schön! und jetzt muss ich gehen, muss im flur mal ne runde schuhe dominieren.

Endlich hat der Donnerstag wieder einen Sinn

so lange mussten wir warten. auf heiiiidieeee 😆

ich kann sie nicht leiden. ehrlich. umso mehr macht es spaß, die topmodels zu schauen. weil ich mich so herrlich darüber aufregen kann 😉

was ist das  schön *freu*. endlich hat der donnerstag wieder einen sinn. ich habe heidi ehrlich vermisst. jetzt ist sie wieder da, unsere lieblings-gouvernante und ihr mädchen-boot-camp. endlich wird wieder hemmungslos gezickt, gemobbt, geheult, gestolpert und heidi kann wieder ihr gift versprühen. und zwei neue sklaven hat sie auch noch im schlepptau: thomas & thomas, (ich tippe mal auf 1 guten und 1 bösen thomas, die evil twins) . na, da wird doch mal gleich niemand intellektuell überfordert.

was ist das schön. chipstüte raus und los gehts. bis heute abend 😆