Reitworkshop

hey, das war richtig gut gestern. ich war ja mächtig aufgeregt vor meiner 1. reitstunde seit gefühlten 100 jahren. aber ein bisschen aufregung schadet bekanntlich nie, dann konzentriert man sich auch besser!

lola stand auf der weide, als ich ankam und sah aus wie eine pottsau. wie schafft ein pferd es bloß, sich so einzusauen. sie hatte sich samt pferdedekce von kopf bis fuß im tau-matsch paniert. zufrieden dreckig schaute sie mich aus der mitte der koppel an. grrr. da half nur eins: abspritzen von kopf bis fuß, um mit einem auch nur halbwegs sauberen pferd zum unterricht zu erscheinen.

der reitlehrer, der den workshop anbot, war ein sehr netter mensch. ich erklärte ihm kurz meine anforderungen an die stunde sowie meine persönliche situation und bat ihn, mich nicht zu hart ranzunehmen. und dann gings los.

1 stramme stunde, die mir konditionsmäßig einiges abverlangte aber großen spaß machte. es ist schon ein unterschied ob man so gemütlich alleine vor sich hinjuckelt oder richtig mit dem pferd arbeitet. das merkte auch lola. sie wirkte ein wenig überrascht, als ich sie konstant antrieb und ebenso konstant am zügel arbeitete. aber – es klappte alles viel besser als ich vorab erwartet hatte. nach und nach kam die erinnerung aus meinem hinterstübchen und ich war froh zu merken, dass doch noch alles da war, was ich mal gelernt hatte. lola arbeitete fleißig mit, sie ist ein echtes schätzchen. munter trabte sie durch die halle und machte nach einer weile tatsächlich auch einen runden hals – was bei ihr sehr schwierig ist. reitlehrer und ich waren zufrieden. ich glaube, lola war es auch. ein paarmal gab ich von oben falsche oder nicht eindeutige befehle mit dem zügel und was machte mein pferd? dreht den kopf zu mir um und ihrem gesichtsausdruck nach sagte sie mir unmissverständlich:

„hey, was willst du?“

ein echtes schätzchen.

nach der stunde war ich platt wie ein turnschuh aber glücklich. lola ließ sich mit unmengen von möhrchen belohnen und es gab jede menge abschiedsküsschen auf die weiche, warme pferdenase.

bei uns scheint heute mächtig die sonne und so soll es die nächsten tage auch bleiben. so werde ich am dienstag nach langer zeit wieder in den wald reiten können – in begleitung des treuen hütehundes joschi 😉 , freu mich schon.

habt einen wunderschönen sonntag und geht bei dem prachtwetter mal vor die tür, eure katerwolf

20 Gedanken zu „Reitworkshop

  1. Freut mich, dass der Workshop so ein Erfolg war 😀 In der Tat ist es ein großer Unterschied, ob man für sich reitet oder von einem Trainer auch mal dezent in den Popo getreten wird 😛

    Dennoch gibt es nichts schöneres, als mit Pferdchen auszureiten. Drück Dir die Daumen, dass das Wetter hält.

    LG

  2. Ich könnte fast ein bißchen neidisch werden, reiten, das war immer mein Kindheitstraum. Aber das liebe Geld … auch damals schon. Die Sonne hingegen kann ich mit Dir teilen, die kommt hier auch herausgekrochen und verjagt die dunkle Jahreszeit. Liebe Grüße sende ich Dir!

    • liebe ellen, das reiten ist mitunter sehr preiswert, je nachdem, wo man es macht….

      aber die sonne, die schöne, die heute so herrlich scheint, die gibt es gott-sei-dank umsonst und daran freuen wir uns gemeinsam 😆
      alles liebe und hab nen schönen sonntag, katerwolf

  3. Na, siehste! Hab mir doch gleich gedacht, dass du deine früheren Reit-Fertigkeiten nicht verlernt hast! 🙂
    Ja, das ist prachtvolles Wetter heute!
    Wünsche dir und deinen Lieben einen schönen und erholsamen Sonntag!
    Herzliche Grüße!

  4. Na, das hab ich doch gewusst, dass es ein großer Erfolg wird. Auf deine Kondition kannst du dich wieder richtig verlassen und Spaß hat es auch noch gemacht. Ich freue mich sehr für dich, liebe Katerwolf.

    Liebe Grüße aus dem Spinnstübchen

  5. Oh wie schön, das erinnert mich daran, dass ich auch so gern mal wieder reiten möchte. Das hat bestimmt richtig viel Spass gemacht, oder? Ich glaube ich komme gar nicht mehr aufs Pferd rauf.
    Öiebe Grüße
    Angie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s