Kochclub

ich bin gerade in vorbereitungen *freu*

seit herbst letzten jahres haben wir einen privaten kochclub. wundersamerweise war dies die idee meines nicht-kochenden gatten. wir starteten zunächst mit 3 paaren, wovon 1 paar mittlerweile entpaart ist, dafür kam recht schnell ein neues paar dazu. mittlerweile sind wir ein harter kern von 10 köchen und eigentlich kommt jedes mal irgendein überraschungsgast dazu. oder 2, oder 3. oder sogar kochende (große) kinder.

der kochclub wird immer abwechselnd ausgerichtet, etwa alle 5 wochen. der verantwortliche gibt die rezepte vor und kauft ein. und dann gehts los. die bande rückt an, studiert begeistert die rezepte und jeder sucht sich was aus und legt alleine oder mit partner los. ein riesenspaß ist das, der wein fließt in strömen, alle schnippeln, babbeln und lachen. wir sind alle laut und glücklich. jedesmal sind wir uns einig, dass dies die beste idee des jahrhunderts war. was HABEN wir schon alles gekocht: südafrikanisch, deutsch, kochen im glas, englisch und italienisch. das erstaunliche ist, dass bislang noch nichts so richtig daneben gegangen ist.

und nun sind wir wieder an der reihe, am kommenden samstag. das konzept heißt diesmal: grillen im haus am see. unsere freunde waren ja noch gar nicht da, in unserem noch jungfräulichen see-domizil. wir grillen aber nicht einfach so *pah*. da wird mächtig was mariniert und kreiert, jawoll 😉

seit tagen brüten der gatte und ich über dem menü und sind uns jetzt einig, es gibt:

hähnchenspieße in scharfer erdnussmarinade, dazu birnen-avocado-salat

kleiner gebackener schafskäse provencalisch

kabeljau südafrikanisch, dazu fenchel-orangen-salat

gefüllte lammkotellets mit rote beete-ananas-minze-sticks

obstsalat mit vanilleeies.

ich wünsche euch allen einen schönen start in die woche, macht das beste draus 😆

Advertisements

35 Gedanken zu „Kochclub

  1. Und ganz viel gegrilltes Gemüse dazu, das ist gesund und oberlecker, obwohl ich sonst sehr wenig Gemüse esse 😆

    Viel Freude 😉

  2. ja, geile sache das, kochen mit freunden. ist mir auch vor ein paar monaten aufgegangen – obwohl ich sonst nicht soo gern koche ;). werde das hier mal wieder anregen – danke! und euch viel spaß und guten hunger.

  3. Nice, nice!!!!! Sollte ich das Rezept für den Fenchel-Orangensalat kennen?
    Ich muss am Samstag essen gehen. *maulig schau*
    Aber ich habe eh schlechte Laune, weil ich mir gerade ein böses, böses Laster abgewöhne – oder es zumindest versuche (seit 67 Stunden schon).
    Liebe Grüsse Brigitte

  4. Tja leider hab ich Samstag keine Zeit (Kieler Woche reloaded), ansonsten hört sich das alles sehr lecker an! Hey ich bin auch Mitglied eines Kochclubs, von uns liebevoll KC genannt, und das schon seit 20 Jahren. Allerdings kochte da immer nur die Gastgeberin. Ebenso wie bei Euch alle 5 Wochen. Seit etwa einem Jahr schwächeln wir etwas und fangen schon um 16.00 Uhr mit Kuchen (muss selbstgebacken sein) und Prosecco an und am Abend gibt es dann nur was kleines / herzhaftes. Da wir immer viel zu beschnattern haben, mussten wir früher anfangen, damits nicht so furchtbar spät wird. Euch allen viel Spaß und guten Appetit!!

  5. Super Idee und die Rezepte hören sich oberlecker an! Vielleicht sollte ich so etwas auch ins Leben rufen….
    Habe ja bald viel Zeit, denn meine passive Altersteilzeit täglich rückt näher und näher….
    Wünsche Euch als Gastgeber und natürlich allen Mitköchen viel Spaß!!
    Anne

  6. *lechz*

    Schickst du mir vielleicht das Rezept zu den Lammkoteletts? Wenn es keine Mühe macht versteht sich!

    Früher hatten wir auch so eine Truppe und es hat immer mächtig viel Spaß gemacht. Allerdings haben immer die Frauen gegen die Männer und umgekehrt gekocht. Inklusive Einladung & Menükarte. War echt toll. Daher auch die Idee mit den topf.guckern 😉

    Viele liebe Grüße und ganz viel Spaß!!!!

    • haha, saugute idee. apropos: vor kurzem waren wir in einem sternelokal. als zwischengericht kam ein teller mit was kleinem, knusprigen. ich schaute auf den teller und dachte mir: „hmmm, das wird doch wohl nicht…nee, kann ja gar nicht hier in dem laden.“

      den ober gerufen: „sagen sie mal, was ist das denn leckeres?“
      ober: *flüster* „ähm, knuspriges vom schweineschwanz.“

      😆
      schweineschwanz in der sterne-gastronomie angekommen, das geht mir runter wie öl.
      ach und übrigens: unsere sind besser.

  7. Also, echt. Da sitze ich hier mit meinem Joghurt, wild entschlossen, recht zufrieden zu sein, und dann lese ich das! Ich gehe jetzt mal auf Nahrungssuche.

    Liebe Grüße und gutes Gelingen

  8. Tolle Idee Euer Kochclub. Für mich wärs wohl nicht so geeignet, weil ich leider so gar nicht gerne koche. Aber zum essen würd ich schon kommen! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s